Vor wenigen Wochen ist bekannt geworden, dass YouTube ein weiteres Feature für das Premium-Abonnement getestet hatte. Das wurde allerdings in der Community eher negativ wahrgenommen, weil man die 4K-Videoqualität in YouTube Premium testweise auslagerte. Das ändert sich wieder.

Auf Nachfrage hat sich YouTube jetzt über Twitter zu dem Thema geäußert. Es heißt, dass das Experiment eingestellt ist und zunächst nicht fortgeführt werden soll. Es hatte außerdem für die Kunden und Nutzer einen positiven Effekt, denn 4K-Qualität ist nun wieder für alle ohne Abonnement verfügbar.

4K nur in YouTube Premium: Hat das eine Zukunft?

Leider gibt es jetzt noch keine endgültige Aussage dazu, ob das auf Dauer wirklich so bleiben wird. Vermutlich wird YouTube intern das Thema weiterhin diskutieren und gesammelte Daten auswerten. Schaut man auf andere Streaming-Dienste, behandeln das mit 4K gegen Geld alle etwas anders.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert