YouTube für Android wird man bald auch mit der Sprache steuern können, wie schon seit einigen Wochen bekannt ist. Sicherlich besonders praktisch, wenn man beispielsweise eine Playlist abspielt, etwa auf einem Chromecast oder anderen Gerät. Nun gibt es weitere Infos dank APK Teardown zur neuen Sprachsteuerung. Noch ist leider nicht klar, wann Google die Sprachsteuerung in […]

YouTube für Android wird man bald auch mit der Sprache steuern können, wie schon seit einigen Wochen bekannt ist. Sicherlich besonders praktisch, wenn man beispielsweise eine Playlist abspielt, etwa auf einem Chromecast oder anderen Gerät. Nun gibt es weitere Infos dank APK Teardown zur neuen Sprachsteuerung.

Noch ist leider nicht klar, wann Google die Sprachsteuerung in der Android-App von YouTube aktivieren wird, doch offensichtlich kann es zumindest für englischsprachige Nutzer nicht mehr allzu lange dauern. Die Sprachsteuerung wird deutlich umfangreicher als bisher gedacht, kann man der neusten YouTube-APK entnehmen.

Für sämtliche Befehle wird man verschiedene Phrasen nutzen können, damit die Sprachsteuerung möglichst natürlich genutzt werden kann. Um das nächste Video abzuspielen, werden beispielsweise die Phrasen „spiele das nächste Video ab“, „überspringe dieses Video“, „gebe das nächste Video wieder“ und noch mehr möglich sein.

Zig Hunderte Phrasen und Wörter werden nutzbar sein. Noch sind diese in der App aber nur hinterlegt, nicht frei zur Nutzung integriert. Wir werden euch berichten, wenn Google die Sprachsteuerung für YouTube freischaltet.

[asa]B00RYVA4H2[/asa]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.