Folge uns

Web

YouTube: Google+ Kommentarsystem jetzt integriert

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vor wenigen Tagen wurde bereits das neue Kommentarsystem für YouTube angekündigt, seit dieser Nacht ist es für uns Nutzer nun auch verfügbar. Wie man klar erkennen kann, basiert das neue Kommentarsystem auf dem hauseigenen Netzwerk Google+, was gleich mehrere Vorteile mit sich bringt.

Zunächst lassen sich Kommentare besser darstellen und sortieren, doch besonders die + Erwähnungen sind nützlich, weil man so direkter mit Personen kommunizieren kann. Zudem werden Kommentare unter dem Beitrag zum Video auf Google+ auch unter dem Video auf YouTube eingeblendet. Auch integriert ist die Kreis-Funktion, man muss also nicht mehr öffentlich kommentieren, sondern kann Kommentare auch nur an die eigenen Kreise freigeben.

Auf jeden Fall eine nützliche Neuerung, da man dem alten Kommentarsystem durchweg anmerken konnte, dass es auf einem alten Stand war. Kommentieren dürfte so wieder mehr Spaß machen, oder was meint ihr?

[youtube bVGp8Z8Yb28]

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Duke Nukem

    7. November 2013 at 15:51

    Von wegen. Man kann überhaupt nicht mehr mit seinem Account kommentieren!

    Wenn ich jetzt kommentieren will, muss ich meinen Account wechseln und mit Klarnamen kommentieren.

    Das findet ihr besser?

    Ich bin kurz davor meinen Kanal zu löschen und Youtube zu boykottieren. So eine verdammte Wichse…

    • huhu

      15. November 2013 at 19:24

      Mich nervt das auch extrem. Youtube WAR echt mal geil. Bis Schritt für Schritt immer mehr freiheitliche Einschränkungen kamen, und noch weiter kommen. Ganz übel. Man hat einfach nicht mehr den leichten, schnellen Überblick. Dieses erzwungene „verbunden sein„ mit alelm möglichen Schro** ist nichts für mich. Ich will zu Youtube, so wie es früher war. Zu meinem Musik-Kanal. Das ist alles. Jetzt habe ich soviel Mi*t an weiteren `Service` dazu, was nicht erwünscht ist, ahh. Und dann auch noch zwangsumgestellt.

    • huhu

      15. November 2013 at 19:42

      Wieso erscheint hier `mein` Bild? Hmm, dachte als -Gast- ist man halbswegs anonym :p. Mit Google+ mag ich mich jedenfalls nicht Freiwillig anfreunden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.