Folge uns

News

YouTube im Kampf gegen „Fake News“ mit neuen Hinweisschildern

Veröffentlicht

am

YouTube Logo Header 1400px

Auch bei YouTube hat man mit „Fake News“ zu kämpfen, wogegen die Google-Tochter neue Mittel einführt. Mit Hinweisschildern zeigt die Videoplattform an, ob gezeigte Videos vielleicht gefälschte Nachrichten beinhalten. Dafür arbeitet YouTube mit diversen Faktencheck-Partnern zusammen, die Nachrichten und andere Inhalte entsprechend auf ihren Wahrheitsgehalt prüfen.

Wird ein bestimmtes Thema als „Hoax“ eingestuft, informiert YouTube mit auffälligen Hinweisen darüber – inklusive weiterführender Links. Zunächst beginnt der Konzern mit einem Test in Indien, später dürfte die Funktion auch weltweit zur Verfügung stehen. Getestet wird die Neuerung in Englisch und Hindi, teilt Buzzfeed in dieser Woche mit.

YouTube Hoax Fake News Alarm

„Im Rahmen unserer fortlaufenden Bemühungen, eine bessere Nachrichtenerfahrung auf YouTube aufzubauen, erweitern wir unsere Informationsbereiche, um Faktenprüfungen von berechtigten Publishern auf YouTube zu bringen“, sagte der Sprecher gegenüber BuzzFeed News.

Es gibt derweil noch keine Informationen darüber, wann der Faktencheck eventuell international bzw. für den deutschsprachigen Raum zur Verfügung stehen könnte. Ganz interessant könnte bei diesem Thema auch der Faktenfinder sein, wenn ihr euch bei einer Nachricht unsicher seid.

2 Kommentare

2 Comments

  1. Andre Schneider

    11. März 2019 at 19:02

    Der Hinweis wäre bei den ganzen „Flat earth“ Videos sehr nützlich

    • Denny Fischer

      12. März 2019 at 12:14

      Na ich glaube die sind wenigstens selbst erklärend :D

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt