YouTube jetzt mit Video Quality Report: HD-Videos laufen nicht? Jetzt sehen, wer schuld ist

YouTube ist das mit Abstand größte und beliebteste Videonetzwerk im Web, welches aber auch immer wieder für graue Haare sorgt, vor allem wenn Videos nur stark verzögert wiedergegeben werden oder wegen schlechter Internetverbindung in schlechter Qualität. Mit dem Video Quality Report soll nun aufgedeckt werden, warum das so ist.

google-youtube-verified

Denn eins ist in Deutschland bekannt, in der Regel ist nicht YouTube an den grauen Haaren der Nutzer schuld, sondern die Provider sind es. Streaming, egal ob Videos oder Musik, verursacht besonders viel Datenverkehr. Die steigende Qualität von Videos sowieso, inzwischen kann man schon Ultra HD-Videos hochladen bzw. auch abspielen.

Mit dem Video Quality Report möchte YouTube nun Region für Region aufdecken, ob YouTube selbst an den teilweise auftretenden Problemen schuld ist oder der Provider hier die Leitungen begrenzt. Zugleich können sich die Provider, bei denen 720p Videos problemlos abgespielt werden, dann mit dem Zertifikat YouTube HD Verified schmücken, was fürs Marketing sicher ganz nützlich ist.

Zunächst ist der Video Quality Report nur in Kanada verfügbar, wird aber sicher in Zukunft über weitere Regionen hinweg freigeschaltet.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Übergizmo)

  • Sascha Seniuk

    Vielleicht ist es nur meine subjektive Warnehmung. Es fällt immer negativ auf, wenn man ohne Probleme in HD am Anfang Werbung ohne Unterbrechung sieht und dann im Anschluss das eigentliche Video stark ruckelt. Ein Schelm der Böses dabei denkt…

    • miweru

      Mir passiert das gegenteil… der Ruckelt total bei der Werbung oder braucht ewig zum laden und 1080p läuft dann ruckelfrei in Echtzeit… naja

    • Andy

      Vielleicht weil Werbung tausendfach ausgeliefert wird und vom CDN viel wahrscheinlicher bei dir um die Ecke gecached wird?

      • Sascha Seniuk

        Verdammt, das macht meine Theorie kaputt.