Ihr scrollt oft gelangweilt durch YouTube und habt das Gefühl, schon ALLES gesehen zu haben? Dem möchte Goolge mit einem neuen Feature entgegenwirken.

1 Stunde und 16 Minuten – so viel Zeit verbringe ich aktuell laut meiner persönlichen YouTube-Statistik auf Googles Videoplattform täglich. Dabei erreiche ich den meisten Content, den ich sehen möchte, tatsächlich von der Startseite aus, denn der Algorithmus kennt mich nach all den Jahren ziemlich gut. Schließlich schaue ich von manchen Accounts so gut wie jedes Video (wie zum Beispiel von DeChangeman, Walulis oder Ultralativ), sobald es hochgeladen wird.

Veröffentlichen diese Kanäle ein neues Video, erscheint es in der Regel direkt als erstes auf meiner Startseite. Doch manchmal ist das einfach nicht genug. Im YouTube-Blog haben die Macher nun eine weitere Möglichkeit angekündigt, um personalisierte Inhalte über die üblichen Verdächtigen hinaus zu finden.

Ihr habt uns gesagt, dass ihr neue Creators und neue Videos sehen wollt, nachdem ihr eure Empfehlungen nachgeholt habt. Wir hoffen also, dass diese neue Option für frischen Wind sorgt und den Creators hilft, ein neues Publikum zu erreichen!

YouTube „Neu für dich“: Ganz am Ende der Kategorienleiste

Das Feature „Neu für dich“ soll ab sofort für alle Nutzer verfügbar sein und tatsächlich konnte ich es bei mir schon sowohl in der App als auch auf der Webseite am Desktop entdecken. Allerdings ist es auch etwas versteckt, in der Liste der ovalen Kategorien findet es sich nämlich erst ganz am Ende. „Neu“ impliziert übrigens keine Aktualität der Inhalte. Hier vorgeschlagene Videos können also durchaus auch mal ein paar Jahre alt sein, solange man sie noch nicht gesehen hat.

Ob ich „Neu für dich“ regelmäßig ansteuern werde, kann ich noch nicht absehen. Vermutlich müsste die Übersicht leichter erreichen zu sein, weil ich sie im normalen YouTube-Zapp-Alltag auch schnell vergessen könnte. Die Idee finde ich prinzipiell aber ziemlich interessant. Was meint ihr?

via

 

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.