Folge uns

Allgemein

YouTube: Neuer Player mit automatischer Größenanpassung kann schon ausprobiert werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Für YouTube wird es schon bald wieder eine interessante Neuerung geben, welche diesmal den integrierten Player betrifft. Der bietet bislang drei feste Größen an, doch bald wird sich die Größe automatisch an die Größe des Browsers anpassen.

Der YouTube-Player kann bislang auf klein, mittel und Vollbild gestellt werden. In Zukunft gibt es aber einen Responsive-Player, der sich automatisch an die jeweiligen Gegebenheiten anpasst. Doch schon bevor dieser Player dann irgendwann Standard wird, kann man ihn schon jetzt ausprobieren.

ACHTUNG: Folgender Screenshot kann etwas verstörend sein.

Dafür muss man nur zwei, drei kleine Schritte befolgen. Unter Mac im Chrome einfach mittels Tastenkombination Command + Option + J die Entwicklerkonsole aufrufen, den Befehl document.cookie=“VISITOR_INFO1_LIVE=E_OLzg3yeLw; path=/; domain=.youtube.com“;window.location.reload(); dort einfügen und mit Enter bestätigen.

Am einfachsten ruft ihr die Entwicklertools in Chrome auf, in dem ihr rechts oben auf den Menü-Button -> Tools -> Entwicklertools klickt. Je nach Browser lassen die sich anders öffnen.

Bildschirmfoto 2014-04-07 um 13.15.55

Ruft ihr jetzt ein Video auf, dann müsst ihr noch den „kleinen Player“ aktiviert haben, damit der neue Responsive-Player aktiv wird. Jetzt passt sich die Größe des Videos ganz einfach an die Größe des Browserfensters an.

Beim obigen Screenshots war das Browserfenster beispielsweise über 2000 Pixel breit, sodass der Player auf eine Größe von über 1200 Pixel wuchs.

(via Google OS, GWB)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Le Brrrrrr

    7. April 2014 at 13:35

    Money Boy und verstörend? Das ist Kunst, Alter! Yeah #SWAG Mann.

    Na endlich kommt so eine Funktion. Rate mal wer gestern für sowas ähnliches noch ein PlugIn in Chrome installiert hat… =/

    • Booker

      7. April 2014 at 15:58

      Du weißt schon das SWAG=Someone who acts gay bedeutet oder ;)

  2. its me

    7. April 2014 at 14:45

    Die Größenanpassung nervt mich beim Tablet (Nexus 7 2013) immer.
    Beim Smartphone wird beim querhalten automatisch Vollbild aktiviert, beim Tablet bleibt das „kleine“ Bild und man muss rechts unten den Vollbild Modus aktivieren.

    Lässt sich das irgentwie umstellen?

    #SwaghettiYolonese

  3. dirk

    5. September 2014 at 19:17

    DAS IST DER GRÖSSTE SCHEISS EVER!!! Zumindest auf „nicht“-mobilen Geräten, da hier sofort fast Vollbild gezeigt wird und das sorgt bei den youtube-komprimierungen selbst in 720 und 1080 für augenkrebs! ICH WILL DIE DREI FORMATE ZURÜCK!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt