YouTube hat vor wenigen Tagen ein paar Veränderungen eingeführt, die vielleicht bei vielen Nutzern schon länger vorhanden sind. Definitiv schon seit einiger Zeit vorhanden aber nun etwas abgewandelt ist der Kinomodus, der vorher wohl einfach nur „großer Player“ hieß und die Taste neben der für den Vollbildmodus hatte. Der Kinomodus macht den Videoplayer auf YouTube nicht nur […]

YouTube hat vor wenigen Tagen ein paar Veränderungen eingeführt, die vielleicht bei vielen Nutzern schon länger vorhanden sind. Definitiv schon seit einiger Zeit vorhanden aber nun etwas abgewandelt ist der Kinomodus, der vorher wohl einfach nur „großer Player“ hieß und die Taste neben der für den Vollbildmodus hatte.

Der Kinomodus macht den Videoplayer auf YouTube nicht nur etwas größer, sondern färbt den Bereich des Videos schwarz ein. Zudem ist der Player nicht mehr in einer maximalen Größe nutzbar, sondern passt sich etwas besser der Größe des Displays bzw. des Browserfensters an. Ziehe ich bei mir an meinem Display (2560 x 1080 Pixel) nun das Fenster mit dem Player auf etwas über 1300 Pixel in der Breite groß, wird das YouTube-Fenster auch fast exakt so groß.

Im folgenden Video von YouTube Help wird die neue Änderung nochmals erläutert, falls ihr euch meine Erläuterung nicht bildlich vorstellen könnt.

[embedvideo id=“qY173FCff_c“ website=“youtube“]

(via Google OS)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.