Google hatte vor dem Android-Marktstart einen Smartphone-Prototypen mit HTC entwickelt, der jetzt plötzlich wieder auftauchte. Zum Beispiel in einem Video.

Wir berichteten vor wenigen Tagen über das Ebay-Angebot aus den USA, in welchem gleich mehrere Prototypen des tatsächlich ersten Android-Smartphones kaufbar waren. Ein bekannter Kollege konnte nicht anders, hat sich diese Rarität kurzerhand selbst gekauft. Hierbei handelt es sich um das erste Smartphone mit Android, welches allerdings nie im freien Handel erschienen ist. Das Gerät war nicht auf Niveau des damals erschienen iPhones. Es fehlte noch Unmengen an damals wirklich revolutionärer und heute handelsüblicher Technik. Deshalb ist es auch ein so spannendes Gerät, denn sonderlich viele Exemplare dürften davon nicht existieren.

Das allererste Android-Smartphone in einem ausführlichen Videobeitrag

Es hatte einen Mini-Bildschirm ohne Touch, nur 2G für mobiles Internet, eine 1,3 MP Kamera, wenige Megabyte Arbeitsspeicher, kein Wlan-Modul und eine physische Tastatur á la Blackberry. Schaut mal in das Video rein. Denn der Kollege klickt sich auch ein wenig durch die extrem veraltete aber damals eben brandneue Software durch.

Frühe Android-Geschichte

In der Öffentlichkeit tauchte das damalige „Google Sooner“ nur in einer Videodemo von Google auf. Zu diesem Zeitpunkt war man bei Google noch nicht auf den Gedanken gekommen, das große kapazitive Touchscreens die eigentliche Zukunft sein werden. Es war das erste öffentliche Video zu Android und dazu, dass das Unternehmen ein eigenes Betriebssystem für Mobilgeräte entwickelt. Aber nicht komplett von null, das Projekt wurde von und mit Andy Rubin eingekauft.

Bis zum endgültigen Android-Marktstart tat sich viel. Das „G1“ von Google und HTC hatte eine Slider-Tastatur, einen Touchscreen und deutlich fortschrittlichere Hardware unter der Haube. Mit dem zweiten Google-Phone kam Android auch mehr in Europa an, damit war das Kind in den Brunnen gefallen und die Geschichte nahm ihren Lauf.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.