Folge uns

News

ZTE Open: Erstes Firefox-Smartphone wird für nur 69 Euro in den Handel kommen

Veröffentlicht

am

ZTE Open

Zwei neue mobile Betriebssysteme werden in diesem Jahr als Konkurrenten für Android an den Start gehen, morgen mit Firefox OS der Konkurrent für die unteren Preisklassen. Das beweist der spanische Provider Movistar, welcher ab morgen das ZTE Open anbieten wird. Das erste Firefox-Smartphone wird für nur 69 Euro in den spanischen Handel kommen und bringt dazu noch 30 Euro Startguthaben mit.

Natürlich bekommt man dafür nur ein kleines Paket, doch für den Einstieg in die Smartphone-Welt ist das ausreichend. Ausgestattet ist das ZTE Open mit einem 3,5 Zoll Display mit 480 x 320 Pixel, Single-Core-Prozessor, WLAN a/b/g/n, 1.200 mAh Akku und Bluetooth 2.1. Eine 4 Gigabyte Speicherkarte liegt dem Paket ebenso noch bei.

Wann die Provider Telefonica, Telekom und Vodafone erste Firefox-Geräte auch nach Deutschland bringen werden steht noch nicht so richtig fest. Spannend wird aber so oder so, ob mit Firefox OS die Android-Geräte der unteren Preisklassen vertrieben werden können.

[asa]B007XQRJJY[/asa]

(via Computerbase, Telefonica)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt