Zu Gast bei LG

Während Samsung gestern mit seinem Event in New York für die erwartenden Schlagzeilen sorgte, verbrachte ich meinen Tag beim Konkurrenten LG in Düsseldorf. Die Aufmerksamkeit lag für mich klar auf dem Optimus G, welches mit vergleichsweise großer Verzögerung nun für den deutschen Markt vorgestellt worden ist. Das Festival der Farben war auf den ersten Blick ziemlich eindrucksvoll; Artisten, Verpflegung und jede Menge Technik. Zwar lief nicht alles perfekt in Sachen Organisation, aber die ehrliche und offene Art der Mitarbeiter machte das locker wieder wett. Neben dem Optimus G gab es beispielsweise Unmengen an Fernsehern von denen vor allem die OLED Variante Eindruck schinden konnte.

lg-festival-laser

Hier und da gab es auch kleine Spielereien wie beispielsweise ein Optimus G hinter einer Laserbarriere, welche ein wenig Abwechslung mit ins Spiel brachte. Es war zwar nicht mein gesprächigster Tag, weil ich gesundheitlich noch etwas angeschlagen war, aber LG konnte auf jeden Fall ein paar Punkte bei mir sammeln. Das Optimus G machte auch einen guten ersten Eindruck. Das Unboxing kommt in den nächsten Tagen, ebenso wie ein Vergleich mit dem Nexus 4 und dem HTC One.

[asa]B007UN4DQ2[/asa]