Folge uns

News

1&1: DSL-Kunden erhalten bis zu vier kostenlose SIM-Karten

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

1und1 logo

Wie 1&1 zum Ende der Woche angekündigt hat, können DSL-Kunden des Providers nun bis zu vier kostenlose SIM-Karten bestellen. Klingt komisch, ist aber tatsächlich so. 1&1 bietet den eigenen Kunden eine kostenlose SIM-Karte, ab sofort davon bis zu vier Stück je DSL-Vertrag. Und das Paket ist nicht mal schlecht, sicherlich ganz gut mit der durch Werbung finanzierte Netzclub-SIM vergleichbar.

Die besagten SIM-Karten von 1&1 kommen nämlich nicht ganz ohne inklusive Leistungen daher. Datenvolumen gibt es immerhin mit 100 MB je Monat bei einer maximalen Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s inklusive (danach wird gedrosselt), des Weiteren ist die Telefonie in das deutsche Festnetz kostenlos und zu anderen 1&1 Kunden ebenso. Sonstige Telefonie und SMS werden mit 9,9 Cent bzw. 19,9 Cent je Einheit berechnet.

Anwendungsbeispiele für diese SIM-Karten gibt es sicher einige. So sind die heranwachsenden Kinder schnell und günstig ausgestattet, vielleicht auch die Großeltern oder das Backup-Handy. Optional bietet 1&1 noch einen XL-Tarif an, der für 6,99 Euro je Monat 1 GB Volumen mit bis zu 14,4 Mbit/s bietet. Beide Tarife sind monatlich kündbar.

Verfügbar sind die kostenlosen SIM-Karten in den DSL-Tarifen DSL 16, 50 und 100. Fällig wird allerdings eine einmalige Aktivierungsgebühr von 9,90 Euro.

[button color=“blue“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“newwindow“ url=“www.smartdroid.de/go/1und1″]zu den Angeboten von 1&1*[/button]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt