Seit ein paar Tagen stellen wir uns die Frage, wer das Geld für Sky Deutschland locker macht. Angeblich soll das Unternehmen vom Mutterkonzern abgestoßen werden. Es sei laut Analysten jetzt die Chance für einen deutschen Konzern, sich mit Sky ein sehr attraktives Portfolio für Endkunden aufzubauen.

Tatsächlich passt da 1&1 sehr gut ins Bild. DSL, Mobilfunk und dazu das perfekte TV-Paket? Kommt uns bekannt vor, bei der Telekom ist man bereits in dieser Form aufgestellt. Jetzt berichtet das Medienmagazin DWDL, dass 1&1 tatsächlich unter den Interessenten für Sky Deutschland ist. Mehr Details stehen aber aus.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert