Ab dieser Woche gibt es mit Version 2.0 ein dickes Update für any.do, das ein paar Neuerungen mitbringt. Sofort fällt natürlich das überarbeitete Design auf, das allerdings weiterhin einen ganz eigenen Look behält und sich nicht zwingend am Material Design orientiert. Natürlich gibts auch neue Funktionen, wie beispielsweise gemeinsame Listen für mehrere Nutzer.

Notizen werden jetzt umfangreicher gestaltet, Dateien können in einer Größe von max. 5 MB angehangen werden (unbegrenzt für Premium-Mitglieder) und eine Dropbox-Integration gibt es jetzt auch noch mit obendrauf.

Für Premium-Nutzer gibts zudem nun eine Theme-Funktion, damit Notizen usw. an euren Geschmack angepasst werden können. Ein Gerätewechsel ist jetzt ebenfalls kein Problem mehr, denn es gibt eine Cross-Plattform-Synchronisierung.

Die neuste Version von any.do könnt ihr ab sofort über Google Play beziehen, innerhalb der App lassen sich natürlich auch die Premium-Funktionen freischalten.

[embedvideo id=“gPpHp4Yfs_M“ website=“youtube“]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.