Mit dem Release seiner neuen Smartphones ist Google auch auf einige Neuerungen rund um Google Assistant eingegangen. In den vergangenen Monaten wirkte die Sprachassistenz-App schon fast ein wenig vergessen, doch im Hintergrund wurde fleißig gewerkelt.

Dennoch stellt Google mit den neusten Updates klar heraus, dass Assistant nun viel mehr Exklusivität auf den Pixel-Handys als je zuvor genießt. Was man bei „Made by Google“ an Neuerungen zu verkünden hatte, könnt ihr in den nächsten Zeilen in Erfahrung bringen.

Assistant Voice Typing um Emoji-Funktion erweitert

Wer per Sprache schreibt, kann jetzt auch von einem neuen Emoji-Feature profitieren. Dabei werden Emojis automatisch zum eingesprochenen Text vorgeschlagen. Außerdem könnt ihr per Sprache selbst Emojis auswählen – zum Beispiel: „Lol Emoji“.

Assistant Voice Typing Emoji Vorschläge 1

Live-Anzeige wird mit weiteren Infos gefüttert

Google mit der Live-Anzeige wichtige Informationen bieten können, noch bevor der Nutzer danach fragt. Das können Wetterwarnungen sein, Erinnerungen an bevorstehende Termine und noch einiges mehr. Google fügt nun drei weitere Funktionen offiziell hinzu.

  • Auf einen Blick zeigt Ihnen das Gepäckband für Ihren Flug.
  • Auf einen Blick gibt Ihnen eine Video-Feed-Vorschau von Ihrer Nest-Türklingel.
  • Auf einen Blick zeigt Ihnen rechtzeitige Niederschlagswarnungen.
Google Pixel 7 Live Anzeige

Assistant auf Pixel Watch und Pixel Tablet

Neu ist Google Assistant auch für die Pixel Watch und für das Pixel Tablet. Wobei das Tablet bekanntlich erst 2023 erscheint und Google jetzt nur erneut ein bisschen die Hardware gezeigt hatte. Anders ist es bei der Pixel Watch, für die Assistant ein sehr wichtiger Bestandteil ist.

Google verspricht, dass man per Sprache auf der Pixel Watch extrem viele Dinge erledigen kann. Workout-Playlist starten, Timer anlegen, Smarthome-Geräte steuern, Nachrichten senden und vieles mehr. Mit „finde mein Telefon“ kann man außerdem jederzeit das eigene Pixel-Handy schneller wiederfinden.

Google Assistant Wear Os Hero

Assistant macht Anrufe einfacher und komfortabler

Bei den Neuerungen rund um Telefonie haben deutsche Nutzer leider nicht ganz so viel zur Freude, da die meisten Teile wohl immer noch US-only sind. Direct My Call zeigt zum Beispiel per Touch bedienbare Anrufmenüpunkte an, wenn ihr etwa bei einer Hotline anruft.

Assistant Direct My Call Anrufmenüpunkte

Ein neuer Direktbefehl „Ruhe“ ermöglicht euch mit Pixel 7 einen Anruf sofort stummzuschalten, ohne ihn abzulehnen. Außerdem wird Google Rekorder demnächst mit einem kleinen Symbol im Transkript die Gesprächspartner unterscheiden lassen können.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert