Folge uns

Android

6T: OnePlus erklärt neues Screen Unlock

Veröffentlicht

am

OnePlus 6T Screen Unlock

Im OnePlus 6T wird ein Fingerabdrucksensor unter dem Display verbaut sein, nun erklärt der Hersteller die Technik dahinter und auch die Geschichte der Entwicklung. Grundlegend will OnePlus neue Features immer nur dann verbauen, wenn sie reibungslos funktionieren und den eigenen Qualitätsansprüchen genügen. Experimente soll es daher keine oder zumindest so wenige wie möglich geben. Man ist eben auf den Erfolg eines einzigen Gerätes angewiesen.

Für den neuen Fingerabdrucksensor hat OnePlus einiges bewegen müssen. Ein neuer Sensor kann den Fingerabdruck auch durch Glas erkennen, das Licht des Displays wird dabei als Hilfsmittel genutzt. In Kombination werden die Linien und Merkmale des Fingerabdrucks besser lesbar. Gespeichert werden diese sensiblen Daten in der „Trust Zone“ des Snapdragon 845, bestätigt OnePlus.

Alles beginnt mit einem neuen optischen Fingerabdruckmodul, in dem sich eine kleine Linse befindet, die Ihren Fingerabdruck genau registriert, wenn er auf das Deckglas drückt. Der Bildschirm wird als Lichtquelle verwendet, um den Umriss Ihres Fingerabdrucks zu verbessern, sodass der Sensor die genauen Abmessungen und die Form genau ablesen kann.

Screen Unlock scheint OnePlus ganzer Stolz

Auch Screen Unlock soll im Laufe der Nutzung besser werden. Maschinelles Lernen hilft dabei, euren Fingerabdruck noch besser sowie schneller lesen zu können. OnePlus verspricht eine unglaublich schnelle Methode, die man seit über einem Jahr entwickelt hat. Erste Prototypen wurden im 5T verbaut. Der damals noch deutlich größere Sensor konnte keine gute Erkennungsrate liefern, Software-Optimierungen halfen nichts. Man verwarf die Idee, entwickelte weiter.

Nun also ist der Fingerabdrucksensor im Display gut genug, um in einem finalen Smartphone verbaut werden zu können. Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt auf das Ergebnis, OnePlus wird es uns schon bald vorstellen.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt