Folge uns

Auto & Fortbewegung

A9 soll Teststrecke für selbstfahrende Autos werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Deutschland hat mächtig viele Ressourcen in allen Bereichen aber hängt meist doch stark anderen großen Staaten hinterher. Beim selbstfahrenden Auto soll das nicht wieder so werden. In Bayern plant Minister Dobrindt eine Teststrecke für selbstfahrende Autos, damit die Rahmenbedingungen für die deutschen Fahrzeughersteller passen. Dennoch wurden die ersten längeren Fahrten von Audi und Mercedes ausgerechnet in den USA durchgeführt und zur CES vor drei Wochen präsentiert.

Geplant ist eine erste Teststrecke für die Autobahn A9, also richtig Hardcore, da diese bekanntlich besonders stark befahren ist. Noch 2015 soll „Digitales Testfeld Autobahn“ in Bayern starten, wie Dobrindt gegenüber der FAZ mitteilte. Vor allem muss die Teststrecke technisch ausgerüstet werden, damit Fahrzeuge mit der Straße kommunizieren können. Die deutsche Autoindustrie soll damit an die Weltspitze geführt werden und unabhängig von Konzernen wie Google sein.

Vor allem geht es aber dabei darum, generell das Feld nicht komplett den Asiaten oder Amerikanern zu überlassen. Nicht schon wieder. Im gleichen Zuge verspricht Dobrindt für mehr Unterstützung des Breitbandausbaus in unterversorgten Gebieten einzustehen. Hoffen wir, dass es sich hierbei nicht wieder nur um leere Worthülsen handelt.

(Quelle FAZ via mobiFlip)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.