Vor gut einem Jahr startete AAWireless auf Indiegogo eine Crowdfunding-Kampagne und ging ziemlich schnell komplett durch die Decke. Damals kostete die Hardware umgerechnet noch rund 65 Euro. Nach und nach haben diverse Probleme dem Projekt zu schaffen gemacht. Die verwendete Hardware im Inneren der kleinen Box musste immer wieder getauscht werden. Jetzt gab es die nächste kleine Preiserhöhung, teilten die Macher mit.

AAWireless: Weitere Hardware-Designs erhöhen die Verfügbarkeit und den Preis

Längst sind wir bei 85 Dollar je Wlan-Box angelangt, was umgerechnet etwas weniger als 72 Euro sind. Man hat zuletzt zwar den Mangel an Prozessoren überwinden können, dafür sind die Wlan-Chips knapp. Das bringt natürlich wieder Probleme mit sich, was die pünktliche Auslieferung bestellter Geräte angeht. Man hat sich daher für ein weiteres Design mit einem anderen Wlan-Chip entschieden, der besser verfügbar ist.

Wlan-Boxen für Android Auto: Konkurrenten nähern sich im Preis an

Mehrere Hardware-Layouts verursachen leider neue Kosten, da die veränderten Geräten wieder eine neue Prüfung durch entsprechende staatliche Behörden (FCC, etc.) durchlaufen müssen. Deswegen, so die Verantwortlichen, mussten sie den Preis der Wlan-Box erneut ein wenig erhöhen. Man arbeite aber weiterhin hart daran, zum Beispiel die Oktober-Auslieferungen pünktlich in den Versand zu bekommen.

Carisifi und AAWireless im Preiskampf?

Wer sich jetzt für AAWireless entscheidet, wird für das Neugerät rund 85 Dollar los. Also schon fast so viel wie die Konkurrenz von Carsifi kostet. Das kann dem Team von AAWireless natürlich nicht gefallen, weil ein Alleinstellungsmerkmal verloren geht. Dafür liefert die noch junge Konkurrenz erstmals im November aus und hängt damit ein wenig hinterher.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.