Von der O2-Mutter Telefonica gibt es gute Nachrichten, bislang für 3G verwendete Frequenzen sollen schneller für 4G umgewandelt werden.

Mit der Einführung des neuen 5G-Standards wird ein älterer Standard vom Markt verschwinden. Bis dahin sollten alle betroffenen Kunden einen besseren bzw. aktuelleren Tarif besitzen. 3G ist nämlich schon bald Geschichte, das bestätigt auch Telefonica jetzt erneut. Man beschleunigt den 4G/5G-Netzausbau, was auch zum flotten Ende der 3G-Verfügbarkeit führt. „Ein Jahr schneller als geplant“, schreibt der Netzbetreiber im hauseigenen Blog.

„3G war wichtig für den Durchbruch der mobilen Datenkommunikation in Deutschland. Aber nach 20 Jahren sind die Tage dieser Technologie gezählt. Unser O2 Netz der Zukunft setzt auf die deutlich leistungsstärkeren 4G- und 5G-Standards, damit unsere rund 44 Millionen Kunden von einem modernen Highspeed-Netz profitieren“.

Kunden werden spürbar vom 3G-Ende profitieren

Warum wird 3G schnell verschwinden? Telefonica möchte für den Ausbau von 4G und 5G auf bisher für 3G verwendete Frequenzen setzen, darunter das Spektrum von 2.100 MHz. Aus diesem Grund ist die 3G-Abschaltung ein ganzes Jahr nach vorn gezogen. Noch dieses Jahr werden erste 3G-Standorte komplett auf 4G umgerüstet. „Der Großteil der Umwandlungen an den aktuell rund 18.000 Standorten mit 3G-Technik erfolgt dann in der zweiten Jahreshälfte 2021“.

Mit der beschriebenen Umwandlung entsteht ein spürbar besseres 4G-Netz, das auch in den kommenden Jahren der Standard der meisten Mobilfunkkunden sein wird. Schnellerer Verbindungsaufbau, theoretisch mehr Speed, eine höhere Qualität für Telefonie und mehr, außerdem höhere Kapazitäten für einzelne Standorte, das kommt uns zugute. 5G bringt in einigen Punkten sogar noch mehr, aber das ist erst in ein paar Jahren für mehr Leute interessant.

Alle drei Netzbetreiber treiben den Abbau von 3G voran, um die vorhandenen Frequenzen für 4G und 5G zu verwenden. Telekom schaltet das eigene 3G-Netz sogar noch etwas früher ab.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.