Folge uns

News

Acer Extend Prototyp: Notebook als Smartphone-Dockingstation

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Acer wird auf der IFA eine neue Dockingstation für Smartphones präsentieren, welche aus dem „Handy mit Android“ ein Notebook zaubert. Ähnlich kannten wir bereits das vom Motorola Atrix, welches schon vor mehreren Jahren präsentiert wurde. Etwas anderes macht es ASUS erfolgreicher mit den Transformer-Tablets und mit dem Padfone. Acer Extend heißt die neue Dockingstation, welche einen 6000 mAh Akku in sich trägt, ein Display und eine Tastatur. Quasi ein leeres Notebook, welches via MHL-Kabel durch das Smartphone befeuert wird.

Für eine bessere Nutzung passt Acer die Android-Oberfläche etwas an und zwingt sie natürlich in die horizontale Darstellung. Genutzt bei der Vorstellung bei den Kollegen von Engadget wurde als Smartphone ein modifiziertes Liquid S2, welches ja gestern überhaupt erst offiziell vorgestellt wurde. Auf der Tastatur des Notebooks gibt es diverse Sondertasten statt der sonst auf Tastaturen untergebrachten F-Tasten.

Insgesamt bleibt das Konzept Smartphone und PC in einem Gerät zu vereinen interessant, doch leider wurde das bisher auch nicht wirklich gut umgesetzt.


[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Engadget)

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Mo

    3. September 2013 at 16:22

    Ich fand das Konzept vom Atrix bisher am besten. Da hat man dann auch eine Desktop Oberfläche, die an ein Notebook angepasst ist. Mit dem Razr wurde dann auch die Performance besser

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt