Folge uns

Allgemein

Acer Iconia Tab A500 – Update auf Honeycomb 3.1 verschiebt sich nochmals!

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

[aartikel]B0056XVC12:right[/aartikel]Langsam bekommen wir ja bei Honeycomb schon Smartphone-Zustände. Zu Beginn sah alles noch toll aus, Google kündigte eine neue Honeycomb-Version an und die Hersteller vermeldeten direkt, dass das Update für ihre Geräte ein paar Tagen später ausgerollt wird. Doch Acer bekleckert sich gerade nicht mit Ruhm, nachdem das Update bereits letzte Woche verschoben wurde, hat man heute wieder verkündet, dass das Update sich um weitere Tage verschiebt.

Zwar meint man zugleich, dass weiterhin Bugs etc. entfernt werden und damit die Qualität des Updates steigt, doch hätte man einfach auf die Ankündigung verzichten und erst eine Nachricht bringen können, wenn das Update auch wirklich fertig ist. So verärgert man nur seine Kundschaft und rückt sich ins schlechte Licht. Schade! (Danke Slothrop677 für den Hinweis)

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Hypopheralcus

    13. Juli 2011 at 13:54

    Einfach ein ROM vom Team Virtuous aus dem XDA-Forum installieren! :-) Hab bei meinem Iconia schon seit Wochen 3.1 via Virtuous Galaxy – sehr zu empfehlen, und ihr seid die Update-Politik der Hersteller damit los.

  2. sottil

    13. Juli 2011 at 14:05

    Solange Google der Herstellern so viel Spielraum lässt, wird sich daran nichts ändern!

    • Denny Fischer

      13. Juli 2011 at 14:26

      Was willst du anders machen, die Software muss eben an die Hardware angepasst werden. Das liegt nun mal in der Hand des Herstellers.

    • Hypopheralcus

      13. Juli 2011 at 16:26

      bzw. in der schnelleren Hand der Modder (siehe oben *G*)

  3. sottil

    13. Juli 2011 at 20:55

    Dann dürfte es nur "angepasste" Android-geräte geben. Aber z.B. das das Xoom kommt ohne jegliche Anpassungen aus und erhält in Amerika schon 3.2.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.