Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Acer Iconia Tab A500 im Test – Das Unboxing und erste Hands-on

[youtube 2VTA6E260_0]

Vor einigen Tagen habe ich von Acer das Iconia Tab A500 zum Test erhalten, leider bin ich erst jetzt zu einem Unboxing und erstem Hands-on gekommen. Es zählt zu den zahlreichen 10,1 Zoll großen Honeycomb-Tablets, die derzeit erhältlich sind. Im Test haben wir die 32GB Variante ohne UMTS-Modul.

[aartikel]B0051UK73E:right[/aartikel]Wie im Video erwähnt, das Gerät ist fast komplett aus Metall und liegt dadurch sehr angenehm in der Hand. Leider bringt es wieder ordentlich Gewicht mit, die nicht nur auf dem Datenblatt schwer wiegen, sondern auch letztendlich in der Hand.

Als äußerst nützlich empfinde ich jeweils die einzelnen Anschlüsse für microUSB, microHDMI, Stromadapter und den USB 2.0-Anschluss. Vorteil ist auch, dass sich die Anschlüsse jeweils an der Seite des Gerätes befinden, damit man das Tablet ungestört im Querformat nutzen kann. Den Schalter zum stoppen der automatischen Ausrichtung, hätte man sich sparen können, immerhin bietet Honeycomb einen Schnellzugriff auf diese Funktion. Ansonsten sind Power-Button und Lautstärke-Button an der linken oberen Ecke, da wo man sie auch erwartet.

Der erste Eindruck ist sehr gut, wie so oft. Es ist in meinen Augen aber zu schwer, zudem etwas zu breit im Querformat. Eine Schönheit ist auch nicht wirklich, was aber natürlich im Auge des Betrachters liegt. Im Test wird sich zeigen, ob es mit den bisher getesteten Konkurrenten Galaxy Tab 10.v und Motorola Xoom aufnehmen kann.

[button link=“https://www.smartdroid.de/ref/amziconiataba500″ bg_color=“red“]Acer Iconia Tab A500 bei Amazon[/button] [button link=“https://www.smartdroid.de/ref/https://www.smartdroid.de/ref/nbbiconiataba500/“ bg_color=“red“]Acer Iconia Tab A500 bei Notebooksbilliger[/button]