Den Anfang am heutigen Tag macht Alcatel mit mehreren Smartphones, doch zuerst wollen wir uns dem One Touch Alpha widmen. Bei diesem Smartphone versucht der Hersteller aus Frankreich/China mit dem Design zu überzeugen, denn der obere und untere Teil des Smartphones ist jeweils mit transparentem Glas versehen. Sony hat diese Art der Gehäuse erstmals 2012 […]

Den Anfang am heutigen Tag macht Alcatel mit mehreren Smartphones, doch zuerst wollen wir uns dem One Touch Alpha widmen. Bei diesem Smartphone versucht der Hersteller aus Frankreich/China mit dem Design zu überzeugen, denn der obere und untere Teil des Smartphones ist jeweils mit transparentem Glas versehen. Sony hat diese Art der Gehäuse erstmals 2012 eingeführt, mit dem Xperia SP fortgeführt und Alcatel hat es teilweise kopiert.

Das nur 7,5 mm dünne Smartphone kommt mit einem 4,7 Zoll HD-Display daher und wird von einem Quad-Core-Prozessor angetrieben, welcher mit 1,2 GHz je Kern getaktet ist. Ein mit Power strotzendes Smartphone sollte man also nicht erwarten, doch dafür wird das One Touch Alpha sicherlich zu einem günstigen Preis erhältlich sein.

Zu diesem und zur Verfügbarkeit schweigt man sich aktuell noch aus, auch weitere technische Daten nennt man nicht, doch die Kollegen konnte diese noch teilweise auftreiben. Die rückseitige Kamera wird 12 Megapixel auflösen, der interne Datenspeicher misst 16 Gigabyte und der Akku hat eine Kapazität von leider nur 2000 mAh. Android 4.2 wird als Betriebssystem vorinstalliert sein.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via NdTV, Engadget)

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.