Alcatel One Touch Pop 7 könnte gutes Tablet für sehr wenig Geld werden

pop7

Alcatel ist zwar nicht mehr der Konzern, der vor wenigen Jahren noch als Handyhersteller aus Frankreich bekannt war, doch man hat sich dank chinesischer Unterstützung wieder etwas aufgerappelt. Die neusten Smartphones von Alcatel kann man durchaus benutzen, denn sie bieten eine doch gute Ausstattung zu einem sehr günstigen Preis. Das wird auch beim neuen One Touch Pop 7 so sein, welches jetzt erstmals mit einem Pressebild geleakt wurde. Ein buntes Tablet mit akzeptabler Optik und guter Hardware für unter 200 Euro erwarten wir.

Technische Daten gibt es bislang keine, doch sicher wird es ein 7 Zoll Display mit HD-Auflösung, einen Dual-Core-Prozessor und 1 GB RAM Arbeitsspeicher besitzen. Zwei Kameras kann man auch entdecken und ein WLAN-Modul wird zwangsläufig ebenso mit verbaut sein.

Offizielle Infos gibt es zum Gerät noch nicht, doch die werden sicher bald folgen. Bis dahin könnt ihr unseren Testbericht zum Alcatal One Touch Idol Ultra durchlesen, welches gemessen am Preis eine gute Figur machte.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Evleaks)

  • Michel

    Naja, das sind fast die Specs des kürzlich erhältlichen Medion-7″-Tablets gewesen, von dem mehrere Blogs abgeraten haben. Dieses würde mit dem HD-Display wohl noch mehr laggen…

    • Hab die nur geraten. Es kann aber gut möglich sein, dass Alcatel und Medion die gleichen chinesischen Hersteller nutzen. Mal abwarten, was bei rauskommt.

  • Ouzee

    Legt 50-60 Euro drauf und holt euch ein Nexus 7 :)