In der Regel bekommt man leistungsfähige PCs für den schmalen Taler nur als Desktop-Tower, doch auch Notebooks mit etwas mehr Leistung kann man sich recht günstig kaufen. Man muss halt nur offen für ältere Geräte sein. Den Ruf „eine Ewigkeit zu halten“ haben die klassischen Thinkpads, die seit einigen Jahren von Lenovo gebaut und vertrieben werden. Ich […]

In der Regel bekommt man leistungsfähige PCs für den schmalen Taler nur als Desktop-Tower, doch auch Notebooks mit etwas mehr Leistung kann man sich recht günstig kaufen. Man muss halt nur offen für ältere Geräte sein. Den Ruf „eine Ewigkeit zu halten“ haben die klassischen Thinkpads, die seit einigen Jahren von Lenovo gebaut und vertrieben werden. Ich hatte mir jetzt mal ein X220 Thinkpad von Lenovo angeschaut, welches als „refurbished“ erhältlich ist und trotz des Alters von vier Jahren fast wie frisch aus dem Laden ausschaut.

Die Ausstattung für 420 Euro ist ziemlich gut, unter der Haube finden wir nämlich einen 2,5 GHz starken i5, 8 GB RAM und eine 128 GB SSD. Des Weiteren gibt es WLAN mit 5 GHz, mobiles Internet, GPS, Bluetooth, einen Finger-Scanner und ein 12,5″ mattes Display. Ein fetter Vorteil ist natürlich der wechselbare Akku, wenn man besonders viel unterwegs ist. >>> Shop bei eBay mit gebrauchten Thinkpads

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=CrqN20N18tc]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.