Amazon verbindet seine verschiedenen Produktwelten besser miteinander. Insbesondere Alexa und Fire TV werden in mehreren Bereichen noch enger verzahnt und bieten so noch mehr Möglichkeiten für die Nutzer.

Derzeit wird in einem ersten Markt ein neues Dashboard für Fire TV-Geräte bereitgestellt, das sich in erster Linie auf das Alexa-Smarthome bezieht. Von dort aus soll man schnell auf verbundene Geräte zugreifen können, wozu auch smarte Kameras gehören, Thermostate und einiges mehr. Außerdem sei die Alexa-Taste auf der Fernbedienung mit diesem Update so gestaltet, dass sie einen Schnellzugriff auf die Smarthome-Steuerung möglich macht.

Zunächst rollt das neue Dashboard in den USA aus, könnte aber nicht allzu lange bei uns auf sich warten lassen. Andere neue Alexa-Funktionen waren wohl auch recht schnell nach dem US-Start hier in Deutschland verfügbar. Es handelt sich letztlich nur um eine grafische Oberfläche, viel mehr steckt nicht dahinter und das sollte die Übersetzung einfach machen. Die letzte Verbindung zwischen Alexa und Fire TV brachte Arc-Support für HDMI mit.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.