Amazon kündigte in den vergangenen Wochen ein neues App-Logo an, das wohl zuerst auf iOS-Geräten sichtbar war. Daraufhin gab es im Internet offensichtlich Kritik dafür, woran dieses Logo leider auch erinnert. Gemeint war damit die Ähnlichkeit zu einer Person, an welche die gesamte Welt keinerlei guten Erinnerungen hat. Und auch noch, dass diese Person in Form des Amazon-Logos grinst oder zumindest lächelt.

Klar, den geschwungenen Pfeil ändert Amazon in tausend Jahren nicht mehr ab. Ein so klares Markenzeichen verändert man nur minimal oder am besten gar nicht. Dafür hat man den blauen Bestandteil, der wohl an Paketklebeband erinnern soll, aufgrund der Kritik und negativen Assoziation schnell verändert. Was sich früher vielleicht mal eine Person gedacht hat, geht heute per Twitter und Co. an Milliarden Leute raus. Und die bekommen auch in diesem Fall diese kuriose Verwechselung nicht mehr aus den Köpfen.

via alex hern

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. „jetzt doch nicht mehr“? Hat es nie! Das sahen nur Leute mit ernsthaften Problemen. Und da die halbe Welt aus charakterlosen Opportunisten besteht, kommt sowas bei raus.
    Ist ja nicht so dass das viel mehr einer Markise – oder wenn schon Haare – einem Pony-Schnitt ähnelt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.