Während der Pressekonferenz zum neuen Amazon Fire TV wurde nur kurz erwähnt, dass in diesem Gerät definitiv ein Quad-Core-Prozessor werkelt. Doch welcher ist denn da nun eigentlich verbaut? Relativ fix sind wir mit vereinten Kräften auf Twitter zu einer Antwort gekommen. Als das Event dann nämlich vorbei war, hatte Amazon ein paar genauere Details genannt. […]

Während der Pressekonferenz zum neuen Amazon Fire TV wurde nur kurz erwähnt, dass in diesem Gerät definitiv ein Quad-Core-Prozessor werkelt. Doch welcher ist denn da nun eigentlich verbaut? Relativ fix sind wir mit vereinten Kräften auf Twitter zu einer Antwort gekommen.

Als das Event dann nämlich vorbei war, hatte Amazon ein paar genauere Details genannt. Unter der Haube der Streaming-Box werkelt ein Snapdragon 8064. Nun gut, diese Zahl lässt viel Spielraum, denn es gibt mehrere Prozessoren mit dieser Bezeichnung, doch spätestens Qualcomm hat heute Licht ins Dunkel gebracht.

Zum Einsatz kommt nämlich ein Snapdragon 600 mit vier Kernen der Krait 300-Generation. Diese takten mit 1,7 GHz je Kern, wobei eher entscheidend bei diesem Gerät die GPU sein dürfte, bei der es sich in diesem Fall um die Adreno 320 handelt. Ausreichend Saft ist da definitiv vorhanden, vor allem für die Realisierung der Gaming-Funktionen.

Full HD-Streaming, Dualband-WLAN oder auch 7.1 Dolby Digital Plus Surround Sound zählen ebenso zu den Funktionen dieser Plattform.

[youtube LyokSPnBVpY]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.