Immer wieder wurde ich in den letzten Tagen nach der Installation der Google-Apps auf dem Kindle Fire HDX gefragt. Ganz ohne Root-Zugriff bekommt man die Installation allerdings nicht mit allen Apps gebacken, doch der Root-Zugriff bringt diverse Hürden mit sich. Zwar lässt sich das 7″ Kindle Fire HDX rooten, dafür bedarf es aber als Voraussetzung eine ältere Version des installierten Fire OS. Ich hatte mein Gerät nach dem Kauf automatisch aktualisieren lassen, bin also auf der Firmware x.4.5.1.

Eigentlich darf aber nur eine der älteren Versionen 13.3.x.x installiert sein. Wer sein Gerät noch nicht aktualisiert hat und mit einer älteren Version unterwegs ist, bestenfalls nach dem Kauf des Gerätes noch kein WLAN einrichten, findet die Schritte für die Herstellung des Root-Zugriffs bei den XDA Devs.

Ich selbst werde daher auf den Root-Zugriff verzichten, da ein Downgrade der Firmware scheinbar nicht geht bzw. ich das Risiko nicht eingehen möchte.

>>> Amazon Kindle Fire HDX zum Cyber Monday ab 99 Euro

(danke Tito)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.