Amazon scheint gerade kein Händchen für Updates zu haben. Nachdem bereits Prime Music mit diversen Verbesserungen für viele Nutzer zerstört wurde, ereilt dieses Schicksal nun auch die Fotos-App von Amazon für Android. Das große Design-Update endet für die Nutzer in einer Katastrophe.

Photos-App hat ein Update für die Gegenwart benötigt

In den Rezensionen im Google Play Store stapeln sich die Beschwerden über das eigentlich notwendige Update. Amazon Photos für Android war bis vor wenigen Wochen hemmungslos veraltet. Jedoch hat das neue Update, das ein völlig neues und modernes Design mitbringt, auch neue Probleme integriert. Nutzer der App sind sich bei diesem Thema einig und es werden immer mehr.

Negative Rezensionen zur aktualisierten Android-App stapeln sich

Die neue App sei laut den Beschwerden „völlig überdesignet und unübersichtlich“. „Man kann jetzt nicht mehr einfach Bilder auswählen und zu Alben hinzufügen“, heißt es in einem weiteren Kommentar. Der gezielte Upload sei nun schwieriger. Außerdem ist der Zugriff auf alle Bilder insgesamt erschwert, weil eine ordentliche Übersicht nicht mehr vorhanden ist.

Es sind sich viele darüber einig, dass Amazon hier zu viel Wert auf ein modernes Design gelegt und dafür die Funktionalität aus der App entfernt hat. Viele UI-Elemente fühlen sich nicht mehr vertraut und teilweise sehr falsch an, wenn man sie verwenden muss. Den selektiven Upload gibt es wohl gar nicht mehr.

Amazon Photos jetzt nicht mehr die bessere Alternative?

Einige Nutzer haben sogar ihre einst positiven Rezensionen erneuert, nun fallen die Bewertungen schlecht aus und die Begründungen dafür lesen sich immer sehr ähnlich. Bislang war Amazon Photos eine gute Alternative zu Google Fotos, insbesondere durch den unbegrenzten Cloudspeicher. Amazon sägt an diesem Vorsprung gerade gewaltig.

Wie sind eure Erfahrungen mit der neuen Photos-App von Amazon?

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert