Eigentlich sollte der neue Preis für Amazon Prime erst ab dem 15. September starten, aber der neue Preis gilt heute schon für Neukunden. Wobei sich Amazon hier einen kleinen Trick erlaubt hat.

Denn Neukunden werden Amazon Prime trotzdem erst frühestens zum 15. September mit den neuen Preisen bezahlen müssen. Wer heute nämlich ein Abonnement bei Amazon Prime abschließt, hat weiterhin zunächst 30 Tage kostenlosen Testlauf. Was nur überraschend früh nicht mehr möglich ist, den günstigeren Preis noch abzustauben.

Amazon Prime für Neukunden ab sofort teurer, Gratis-Test weiterhin für 30 Tage

Wir hatten eigentlich damit gerechnet, dass neue Abonnements erst ab dem kommunizierten Datum nicht mehr um den höheren Preis herumkommen. Dass Amazon hier diesen etwas ungewöhnlich Weg geht, überraschte uns. Heißt: Wer Amazon Prime jetzt abschließt, wird nach dem Gratis-Test entweder 8,99 Euro je Monat oder 89,90 Euro je Jahr bezahlen.

Bestandskunden werden den neuen Preis natürlich erst dann zahlen, wenn für sie ein neuer Abrechnungszeitraum startet.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Amazon hat bereits die Preise erhöht. Der 15. September war somit eine Lüge seitens Amazon. Zack gekündigt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.