• Alexa können wir jetzt auch aufhängen.
  • Und die Software kann jetzt auch mehr.
  • Aber die Wartezeit auf das neue Echo-Gerät ist übel.

Die Präsentation des Echo Show 15 ist schon eine Weile her, jetzt kommt das Ding auch endlich bei uns in den Handel. Es ist der wohl schönste Lautsprecher für Amazon Alexa, weil er sich doch in eine „übliche Wohnung“ am besten einfügt. Auch wenn Amazon und Co. mit Stoffüberzug, Holzdesigns und anderen Elementen längst organischer wirkende Technik anbieten.

Hochformat oder Querformat, ihr entscheidet

Man kann den neuen Echo Show 15 jetzt vorbestellen und ab dem 17. Februar soll er ausgeliefert werden können. Im Fokus steht hier natürlich die Form, weil dieser Smartspeaker als Bilderrahmen daherkommt. 15 Zoll ist das Display groß, dafür hat Amazon sogar neue Widgets entwickelt. Ich finde das Ding echt spannend, Google guckt sich hier hoffentlich was ab.

249 Euro kostet der neue Echo Show 15 und kann direkt bei Amazon bestellt werden.

Wartezeit beträgt eine gefühlte Ewigkeit
Genau einen Monat nach diesem Artikel hat sich etwas getan. Die ersten Testgeräte trudeln bei Influencern ein, aber normale Kunden müssen extrem viel Geduld mitbringen. Jonathan hat im späten Februar darüber geschrieben, dass die Wartezeit mal locker bei drei Monaten liegen kann. Wer also im späten Februar bestellt, bekommt seinen Echo Show 15 erst im Mai.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.