AmazonFresh Pickup liefert Lebensmittel in den Kofferraum

AmazonFresh Pickup ist das neuste Produkt von Amazon, welches jetzt in den USA vorgestellt wurde und an den Start geht. Dieser Service ist noch mal ein Extra obendrauf, Amazon bringt euch die Lebensmittel quasi direkt in den Kofferraum. Die Bestellung gebt ihr unterwegs auf, beispielsweise zum Feierabend im Büro bzw. auf dem Weg zum Auto, dann holt ihr den fertigen Einkauf nur noch ab bzw. lasst ihn euch am Pickup-Punkt ins Auto stellen.

Durchaus vergleichbar mit einem Drive In für Lebensmittelmärkte, nur dass man mindestens 15 min vorher die Bestellung aufgeben muss. Ich bin beeindruckt von der Idee, wenn sie denn irgendwann großflächig verfügbar wird. So kann man weiterhin klassisch den Einkauf unterwegs erledigen, nur ohne dafür selbst durch einen Supermarkt rennen zu müssen. Sicher nett, wenn man Kinder dabei hat.

Wie AmazonFresh Pickup funktioniert, zeigt euch folgendes Video:

AmazonFresh (ohne Pickup) wird hierzulande erstmals im April starten, zudem vorerst in den großen Städten des Landes. Laut einem letzten Bericht zuerst in Berlin, in den kommenden Monaten und Jahren dann sicherlich in weiteren Regionen. Bis ein zusätzlicher Dienst wie Pickup etabliert ist, wird noch einige Zeit vergehen.

[button color=“red“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“newwindow“ url=“https://www.smartdroid.de/go/amzprime“]Jetzt Prime-Mitglied bei Amazon werden*[/button]

[via Twitter]

  • Freddy

    Gibt es in Deutschland ebenfalls im Onlinehandel. In Deutschland geht das aber nicht mit jedem Auto.

    • Mehr Details, was du meinst? Also ja, DHL liefert auch in den Kofferraum, das ist aber wieder was anderes.

      • Freddy

        Ist eben auf bestimmte smart Autos beschränkt und eben nicht überall möglich. Wie immer bei der DHL.

        Kann leider den DHL Link nicht einfügen.