Android 15 wirft Schatten voraus – erste Infos über neue Funktionen für Pixel-Geräte

Google Pixel 7 Pro Telefonieren Hero

Google Pixel 7 Pro beim Telefonieren.

Die ersten neuen Schnittstellen deuten sich an, die Google für Android 15 plant.

Android 15 ist unterwegs, genau ein Jahr nach dem Start von Android 14 folgt 2024 das nächste große Update. Inzwischen wirft das nächste große Update seine ersten Schatten voraus. Nun ist nämlich ein neues Feature aufgetaucht, das wahrscheinlich für Android 15 geplant ist.

Remote-Authentifizierung heißt die Neuerung und es gibt erste mögliche Hinweise zur Funktionsweise der neuen Schnittstellen. Dahinter könnte eine Funktion stecken, die ein zweites Gerät notwendig macht, um eine Authentifizierung zu bestätigen.

Ultra-Breitband ist eine Voraussetzung

Zum Beispiel ist denkbar, dass das neue Watch Unlock von Google darauf basiert. Euer UWB-fähiges Smartphone bleibt entsperrt, wenn die UWB-fähige Smartwatch in unmittelbarer Nähe ist. Vielleicht ist das erwähne Pixel Watch-Feature deshalb so stark verspätet?

Durch die ersten Dokumentationen der neuen Schnittstelle wird jedenfalls klar, dass UWB auf jeden Fall notwendig ist. Das steckt bei Google in den Pro-Smartphones, in der kommenden Pixel Watch 2 und im Pixel Tablet. Bislang ist UWB im Pixel-Ökosystem aber nahezu ungenutzt.

So ganz eindeutig ist aktuell jedoch nicht, welche Pläne Google mit der neuen Remote-Authentifzierung hat. Sieht aber nach einem weiteren Zeichen dafür aus, dass man die eigenen Geräte auf weiteren Ebenen miteinander verknüpft.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

3 Kommentare zu „Android 15 wirft Schatten voraus – erste Infos über neue Funktionen für Pixel-Geräte“

  1. ich hoffe dass uwb Standard im pixel Kosmos wird, ich würde sehr gern eine pixel watch mit uwb nutzen, mit der dann mein Smartphone und Chromebook sind entsperrt.
    ich hoffe auch dass ein pixel smarttag mit uwb für 3d Ortung kommt

  2. Soll nur kommen, aber da die Pixel watch 2 kein UWB bekommt, ist die Info, die eh nur eine Vermutung ist, ziemlich irrelevant, außer man nutzt eine Apple watch nit pixel phone…was bekanntlich nicht geht.

    Könnten wir erstmal Android 14 bekommen? kann ja sein dass „techfluencer“ (oder die die es eigentlich sein wollten) bereits alle die Vorversion von Android 14 nutzen, auf Endgeräten ist es offiziell aber nicht nicht angekommen.

    Wir so oft haut ihr irgendeinen Content raus der clicks erzeugen soll…das ist schade und merkt ein Blindfluencer sohar ohne krückstock

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!