Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Android 4.0.4: Ein kleiner Bericht zum letzten Update

Android 4.0.4 Galaxy Nexus

Android 4.0.4 Galaxy NexusSeit der letzten Woche erhalten beide aktuellen Nexus-Smartphones und das Motorola XOOM in der USA ein neues Update auf die Android-Version 4.0.4, welche eben bis zur letzten Woche wohl von keinem erwartet wurde. Einen offiziellen Changelog gibt es meines Wissens nicht, dafür kann ich nun nach mehreren Tagen schon von ein paar Veränderungen und Verbesserungen berichten. Als Allererstes ist mir nach der Installation des Updates aufgefallen, dass die Bootzeit wesentlich kürzer als zuvor ist, gerade beim Galaxy Nexus war diese immer eine gefühlte Ewigkeit lang.

In meinen Augen auch spürbar hat sich nochmals die allgemeine Performance verbessert, hier wirkt alles noch etwas fluffiger, auch der Task-Viewer öffnet sich spürbar schneller und reagiert besser auf Eingaben. Ansonsten keine riesengroßen Unterschiede, da es viel nicht zu verbessern gab, dennoch hat Google noch etwas rausholen können. Auch verändert hat sich etwas im Bereich der automatischen Helligkeit des Displays, hier wurde offenbar eine Animation zwischen den verschiedenen Helligkeitsstufen geschaltet, welche den Übergang doch wesentlich angenehmer bzw. fließender erscheinen lässt.

Optisch zu erkennen sind nur zwei Unterschiede, mehr ist mir bis dato zumindest nicht aufgefallen. So hat man die Oberfläche der News & Wetter-App angepasst und Schnellzugriffe für die Klingeltonlautstärke zu dem Popup hinzugefügt, welches kommt, wenn man den Power-Button länger gedrückt hält. Auch besser soll jetzt die Auto-Rotation sein, zwar nicht wirklich schneller aber sie reagiert zumindest bei mir jetzt immer sofort, auch in der Galerie! Öfters gelesen hatte ich auch von Verbesserungen im Browser, da ich aber sowieso Chrome für Android nutze, kann ich hier selbst leider keine Veränderungen feststellen.

UPDADTE aus den Kommentaren: Direkt vom Lockscreen kommt man jetzt auch in die Einstellungen, die Unterstützung von USB-Gerät hat man erweitert, in den Einstellungen gibt es nun die Punkt „Dock“ und das Kalender-Widget zeigt nun auch ganztägige Termine an.

Sind euch noch weitere Veränderungen aufgefallen?

[asa]B005Y5SE6I[/asa]