Seit einigen Tagen gibt es Android 5.1 mit wenigen neuen Funktionen, doch der Blick unter die Haube ist mal wieder sehr interessant. Erneut gibt es Hinweise auf eine Multi-Window-Funktion für Android, wie sie Samsung durch TouchWiz auf den eigenen Geräten seit einiger Zeit ausliefert. Multi-Window bedeutet, dass man beispielsweise zwei Apps über- oder nebeneinander anzeigen und […]

Seit einigen Tagen gibt es Android 5.1 mit wenigen neuen Funktionen, doch der Blick unter die Haube ist mal wieder sehr interessant. Erneut gibt es Hinweise auf eine Multi-Window-Funktion für Android, wie sie Samsung durch TouchWiz auf den eigenen Geräten seit einiger Zeit ausliefert. Multi-Window bedeutet, dass man beispielsweise zwei Apps über- oder nebeneinander anzeigen und eben dadurch gleichzeitig nutzen kann. Nicht bei allen Geräten sinnvoll, bei Smartphones oder eher Phablets wie dem Nexus 6* allerdings schon.

Wie man dem Quellcode von Android entnehmen kann, ist eine derartige Multi-Window-Funktion in Arbeit. Nicht zum ersten Mal gibt es Gespräche darüber, doch mit der anstehenden Google I/O im Mai wird das Thema natürlich wieder richtig interessant.

Da Google mit dem Nexus 9* zudem ein Tablet direkt mit Tastatur im November vorgestellt hatte, würde man offensichtlich selbst gern mehr auch für Business-Kunden oder generell für die tun, die gern mit dem Tablet und Smartphone produktiv arbeiten wollen.

(via Phandroid, mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.