Folge uns

Android

Android 6.0: Bug „Mobilfunkschnittstelle aktiv“ behoben

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Seit einiger Zeit gibt es in Android einen nervigen Bug, der immer wieder bei Apps dafür sorgt, dass Mobilfunkschnittstelle besonders lang aktiv ist. Funktioniert manchmal sogar ohne SIM-Karte oder im Flugmodus, denn aktiv ist diese Schnittstelle nicht, nur ein entsprechender Dienst wird immer wieder abgefragt. Das reicht aber für schlechte Akkulaufzeiten. Der Bug ist nun seit einer halben Ewigkeit bekannt aber wurde nach wie vor nicht behoben, da das Problem wohl offensichtlich etwas tiefer sitzt.

UPDATE: Einige Monate nach dem Marshmallow-Release hat sich inzwischen herausgestellt, dass der Bug noch immer großflächig vorhanden ist.

In Android 6 Marshmallow ist das Problem aber endlich behoben, wird im Issue Tracker von Google berichtet. Neben Doze eine weitere Verbesserung für die Akkulaufzeit ab Android 6.0. Ob der Bugfix aber auch noch in alten Android-Versionen landet, wage ich allerdings zu bezweifeln. Sehr schade und vor allem sehr nervig, denn viele Nutzer leiden seit Monaten darunter.

Am Screenshot am Anfang des Artikels sieht man ganz gut, dass ich Chrome kaum nutzte aber die Schnittstelle für Mobilfunk ständig aktiv ist und war. Daher ist Chrome bei mir aktuell der höchste Verbraucher, alternativ auch mal Apps wie Facebook, die ich eigentlich nur hin und wieder öffne.

(via Androidpolice)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.