Folge uns

Android

Android 8: Krasser Bootloop-Bug durch Apps auslösbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android 8 Oreo Header

Android 8 Oreo hat einen ziemlich krassen Bug drin, der durch erste Apps nun aus Versehen bei einigen Nutzern ausgelöst wurde.

Egal ob iOS, Windows oder Android, Betriebssysteme bringen bei Major-Updates leider auch immer wieder nervige Bugs mit. Unter Android 8 Oreo ist es allerdings ein echt schwerwiegender, der mit einer System-Funktion zusammenhängt und bei vielen Nutzern den Werks-Reset forderte. Dieser Bug hängt mit den adaptiven Icons zusammen. Setzt eine App auf diese Funktion und der Entwickler macht einen kleinen aber entscheidenden Fehler, sind die Geräte der Nutzer der App kurzfristig nicht mehr nutzbar.

Es reicht wohl aus, wenn im Zuge der Implementierung des adaptiven Icons zwei Bestandteile der App den gleichen Namen tragen, auch wenn es unterschiedliche Dateiformate sind. Dadurch gehen System und Launcher krachen, immer und immer wieder. Der Nutzer ist nun chancenlos, etwas dagegen tun zu können. Denn auch die fehlerhafte App zu löschen, ist nur noch über Umwege (ADB) eventuell möglich. Es bleibt letztlich noch der Werks-Reset des Gerätes.

Nutzer kann Fehler nicht selbst erkennen

Der Nutzer selbst läuft blind in diese Falle, es kann schon ein automatisches Update auf eine neuere App-Version ausreichen, die diesen Fehler enthält. Testet der Entwickler seine App zum Beispiel „nur“ auf Android 7 Nougat, fällt ihm der Fehler vor dem Upload der neuen App-Version selbst gar nicht auf. Ist dem Mann hinter Swipe for Facebook passiert.

Immerhin untersucht Google den Fehler bereits und plant einen Bugfix, doch App-Updates unter Android 8 haben aktuell immer einen kleinen Spannungsfaktor mit dabei. Sicher dürfte den meisten populären Apps dieser Fehler nun nicht mehr unterlaufen. [via Reddit, Issue Tracker, Caschy]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt