Folge uns

Android

Android 9: ASUS nennt Upgrade-Plan, Razer Phone 2 wird beliefert

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android 9 Pie Header

Obwohl Android 9 Pie im August 2018 erschienen ist, haben einige Hersteller noch immer mit der Bereitstellung zu tun. Jetzt gibt es Neuigkeiten, das Razer Phone 2 wird beliefert und ASUS nennt einen etwas genaueren Zeitplan. Wobei der Zeitplan eigentlich keiner ist, ASUS benennt nur die zu beliefernden Smartphones. Immerhin verspricht der Hersteller die Updates für 2019.

ASUS aktualisiert über 10 Modelle auf Android 9 Pie

  • ZenFone 4 Max (ZC554KL, ZC520KL, ZB520KL)
  • ZenFone 4 Selfie (ZD553KL)
  • ZenFone Live (ZB553KL)
  • ZenFone Max Plus (M1) Clear Soft Bumper (ZB570TL)
  • ZenFone 5Q (ZC600KL)
  • ZenFone Live (L1) Clear Soft Bumper (ZA550KZ / ZA551KL)
  • ZenFone Max Pro (ZB602KL, ZB601KL)
  • ZenFone Max (M1) Clear Soft Bumper (ZB555KL / ZB556KL)
  • ZenFone 5 (ZE620KL)
  • ZenFone 5Z (ZS620KL)
  • ASUS ROG Phone (ZS600KL)
  • ZenFone Max Pro (M2) Clear Soft Bumper (ZB631KL/ ZB630KL)
  • ZenFone Max (M2) Clear Soft Bumper (ZB633KL / ZB632KL)

Razer beliefert zweite Generation des Gaming-Smartphones

Wie schon vor wenigen Tagen bekannt wurde, beliefert Razer nun ein eigenes Smartphone mit dem Pie-Update. Man bringt auch ein paar eigene Verbesserungen ein, teilte der Hersteller nun mit.

Android 9.0 Pie auf dem Razer Phone 2 verbesserte die Nutzererfahrung für Gaming- und Entertainment-Inhalte und gestaltet das System noch intuitiver. Es bringt wichtige System-Verbesserungen, Navigation per Google Assistant™ Gestensteuerung, interaktive App-Funktionen und Suchen, Optimierung der Akkulaufzeit, verbesserte Datenschutzfunktionen von Apps im Hintergrund, Zugang zu Digital Wellbeing und Videoaufnahmen in 4k bei 60fps.

Android 9 Pie: Alle wichtigen Neuerungen im Überblick

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge