Folge uns

Android

Android 9 Pie ist jetzt als Beta für das Nokia 8 verfügbar

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Nokia 8 Test Rückseite

Nokia stieg ein bisschen als Heilsbringer wieder in den Markt ein, gute Hardware mit reinem Android und entsprechend flotten Software-Updates. Das Flaggschiff Nokia 8 geriet bei der Flut an bestens versorgten Mittelklasse-Geräten leider etwas ins Hintertreffen. Ein finales Update auf Android 9 Beta können wir mit diesem Beitrag leider nicht verkünden, dafür aber immerhin die Beta-Version. Diese kann ab sofort über die Nokia Beta Labs heruntergeladen werden.

Finaler Release kann nicht mehr lange dauern

Die Nokia Beta Labs erfordern einfach nur eine simple Registrierung, zum Beispiel über das Google-Konto. Für den Rest gibt es eine detaillierte Anleitung, die ich bei den Kollegen von WindowsUnited gefunden habe. Zumindest solltet ihr eure IMEI-Nummer zur Hand haben. Nach dem Beta-Test sollte jedoch recht bald schon auch der finale Release folgen, vor Weihnachten könnte der Rollout beginnen.

Das Nokia 8 war eines der ersten Geräte, die unter den Fittichen von HMD Global vermarktet wurde. Nach durchwachsenen Rezensionen ist der Preis seit letztem Jahr um etwa die Hälfte gefallen, gut 400 Euro zahlt man bei einem attraktiven Angebot derzeit. [via]

Nokia 8 Testbericht

7 Kommentare

7 Comments

  1. Avatar

    Thomas Polster

    12. Dezember 2018 at 23:27

    Ich habe das „alte“ Nokia 8 eigentlich von Anbeginn an und kann die hier geäußerte Auffassung dazu (leider) nur uneingeschränkt teilen.

    „Leider“ deshalb, weil es HARDWARESEITIG top ausgestattet ist und eigentlich keine Wünsche offen lässt. DAS Problem ist die Software, und dabei insbesondere die Kamera-Firmware. Das 8 krankt beispielsweise von Anbeginn an an einer schlechten Bildqualität vor allem bei „dunklen“ Lichtverhältnissen.

    HMD kennt das Problem, tut jedoch in dieser Richtung BIS HEUTE NICHTS (doch, in Sommer wurde über den Play-Store eine Kamera-App „freigegeben“, die aber „bedauerlicherweise“ für das 8 GAR NICHT GEEIGNET WAR! 😡). Im Zusammenhang mit Android Pie wurde zwar seitens HMD eine neue, verbesserte Kamera-Firmware „angekündigt“. Aber bei der derzeitigen Beta-Variante von Pie ist bislang davon „auch nichts zu sehen“ 😒

    Sich jetzt bei der Vorstellung des neuen (Mittelklasse-) „Flaggschiffes“ Nokia 8.1 (X7) über die bescheidenen Verkaufszahlen der bisherigen Flaggschiffe zu beschweren ist „billig“. 😡😡😡 HMD hat es selbst verrissen, da sie sich (bis auf die laufenden Sicherheitsupdates) nicht weiter um ihre (einzigen) Oberklasse-Geräte gekümmert haben. Das hat sich natürlich rum gesprochen. 😒

    Anstatt in diesem Jahr 16 – SECHZEHN- (?)! Mittel- und Niedrigpreisklasse-Geräte auf den Markt „zu schmeißen“, hätten sie sich besser um ihre bisherige „Oberklasse“ gekümmert und die Fehler ausgemerzt. Aber nein, eher das Gegenteil. Man hat den Eindruck, dass man seitens HMD das Nokia 8 (und das 8 SIROCCO, was aber auch nicht so „meins“ ist) am liebsten „totschweigen“ würde.

    Ja, die Pie-Beta ist da (die finale sollte ja eigentlich im November erscheinen 😀) und läuft soweit, wie es aussieht, auch stabil. Einige Pie-Features fehlen jedoch noch (oder ich habe sie noch nicht gefunden), vor allem fehlt aber eben DIE/ EINE endlich zufriedenstellende Kamera-Firmware (und „wir“ nicht mehr gezwungen sind, auf die „angepasste“ Google-Kamera „auszuweichen“).

    Das Oberklasse-“ Trauerspiel“ scheint sich jedoch auch unverändert fortzusetzen. Das „neue“ Oberklasse-Flaggschiff Nokia 9, was auch schon seit einem Jahr erschienen sollte, wurde jetzt auf den Januar 2019 „verschoben“ ist dann auch schon wieder „alt“. 😒

    Angeblich wegen Problemen mit der Kamera-Qualität (diesmal schon VOR Erscheinen des Gerätes), womit HMD/ Nokia (leider) seine diesbezügliche „unrühmliche“ Tradition unverändert fortsetzt. Allmählich verliert man (zumindest geht es mir so) den Glauben, dass trotz der zahlreichen blumigen Änkündigungen bei Twitter in diesem Segment überhaupt noch was „kommt“. Vielleicht sollten sie es wirklich lassen und zukünftig nur noch „tolle“ Mittelklasse-„Flaggschiffe“ bauen. 😀 Dann wüsste jeder woran er ist und das „Warten“ hätte ein Ende.

    Wir werden sehen.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      13. Dezember 2018 at 09:59

      Natürlich ist HMD selbst schuld, behauptet ja keiner was anderes.

  2. Avatar

    Thomas Polster

    13. Dezember 2018 at 11:17

    Doch, sie selbst. Es sind die „bösen“ Kunden, die die Geräte einfach nicht kaufen woll(t)en/ gekauft haben. Wenn es HMD dabei „ernst“ wäre, hätten sie in dieser Richtung schon lange was unternommen/ unternehmen müssen.

    Haben/ machen sie aber nicht. DER eigentliche Kritik-Punkt für eigentlich „Alle“ ist die Kamera-Firmware, wo sich aber auch trotz „Versprechens“ nichts tut. Mehr noch, HMD will dieses Problem ja gar nicht „wahrhaben“. Was ist denn aus „ihrer Sicht“ der Grund für das „Käuferverhalhalten“. Doch NUR der „veraltete“ Prozessor. 😡

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      13. Dezember 2018 at 11:38

      Der Grund ist die fehlende Besonderheit, das wenig aggressive Verhalten von HMD. Um aufzufallen braucht es halt mehr als das, was mit dem Nokia 8 geboten wurde. Das Gerät war optisch ziemlich langweilig, hatte keinen Wow-Faktor zu bieten und konnte anfänglich bei Kamera und Performance absolut nicht mithalten. Und heute ist das Gerät einfach zu alt, das Sirocco war ja letztlich nur ein aufgewärmtes 8er.

      Weder schreiben wir von bösen Kunden, noch denken wir so. Jeder Hersteller ist selbst dafür verantwortlich, wie er potenzielle Kunden anspricht und von anderen Herstellern wegzieht. Ist HMD heben nur in der Mittelklasse gelungen, da finde ich Verhältnis aus Preis und Leistung besser.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      13. Dezember 2018 at 11:42

      Sorry. Oder meinten Sie mit „sie selbst“ den Hersteller und nicht uns? Dann habe ich das falsch verstanden bzw. gelesen.

  3. Avatar

    Thomas Polster

    13. Dezember 2018 at 11:57

    Richtig. 😀, ich meinte den HERSTELLER. Ansonsten hätte mein Beitrag inhaltlich überhaupt auch keinen Sinn gehabt/ gemacht. 😎

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge