Nahezu jeden Monat gibt es für Android Auto ein größeres neues Update. Manchmal sogar mehrmals innerhalb der jeweils rund vier Wochen eines Monats. Seit dem letzten Update ist nicht mal ein vollständiger Monat vergangen. Heute erscheint Android Auto in Version 6.5, erst vor drei Wochen erschien das Update auf Version 6.4. Weiterhin haben die Versionsnummern keine große Bedeutung und versprechen nicht automatisch eine Fülle an neuen Funktionen.

Google bleibt dabei und aktualisiert Changelogs nicht für Bugfix-Updates

Schon im letzten Monat musste man die Neuerungen eher suchen. Google verzichtet oftmals auf die Pflege des Changelogs einer App. Auch diesmal ist darin nichts zu finden, was dort nicht schon seit Monaten geschrieben steht. Somit deutet das auf Veränderungen und Neuerungen hin, die sich eher in den Details verstecken. Fehlerbehebungen gehören hier dazu. Zuletzt hatte Google daran gearbeitet, Arbeitsprofile für Android Auto verfügbar zu machen.

Android Auto wird aktualisiert: Noch keine Neuerungen von Version 6.5 bekannt

Google informiert in erster Linie im eigenen Forum, ob neue Bugfixes ausgespielt sind. Hier konnte ich für Version 6.5 nicht fündig werden. Doch auch dort muss man alle großen Fehler einzeln abklappern und suchen, ob die Entwickler einen Bugfix für eine bestimmte Version angekündigt haben. Wer selbst nach Neuerungen suchen möchte, kann sich die neue Version direkt schon vom Apkmirror ziehen und auf seinem Smartphone installieren.

Vielleicht tauchen in den nächsten Stunden und Tagen mehr Details dazu auf, was die neue App-Version an Veränderungen tatsächlich mitbringt. Gar keine Veränderungen sind jedenfalls schwer vorstellbar, dann würde ein App-Release nicht sonderlich sinnvoll sein. Insofern euch etwas auffällt, gerne ab damit in die Kommentare unter diesem Beitrag.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

    1. Im Display deines Autos erscheint Android oder Apple wenn das Handy angeschlossen wird über USB Kabel p

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.