Fast jeden neuen Monat gibt es für Android Auto auch ein vermeintlich größeres neues Update. Manchmal sogar mehrmals innerhalb der jeweils rund vier Wochen eines laufenden Monats. Seit dem letzten Update ist gerade mal eine Woche ins Land gegangen. Heute erschien Android Auto in Version 6.6, erst am vergangenen Freitag kam Version 6.5 in den Play Store. Leider haben die Versionsnummern keine direkte Bedeutung und versprechen daher nicht auch eine Fülle an neuen Funktionen.

Google aktualisiert Changelogs nicht für Bugfix-Updates

Bereits bei dem Update auf Version 6.5 musste man die Neuerungen suchen und gefunden haben wir keine. Google verzichtet fast immer auf die Pflege des Changelogs bei vielen der eigenen Apps. Auch heute ist darin nichts zu finden, was dort nicht schon seit Monaten geschrieben steht. Somit sind Veränderungen und Neuerungen eher versteckt oder fallen uns vielleicht irgendwann per Zufall auf. Fehlerbehebungen gehören hier dazu. Allerdings keine, die Google zuletzt im eigenen Forum adressiert hatte.

Android Auto wird aktualisiert, aber bislang keine Neuerungen von Version 6.6 bekannt

Googles Entwickler informieren fast ausschließlich im eigenen Forum, wenn neue Bugfixes ausgespielt werden. Hierzu konnte ich für Version 6.5 und 6.6 nicht fündig werden. Auch dort muss man alle großen Fehler einzeln abklappern und recherchieren, ob die Entwickler einen Bugfix für eine bestimmte Version angekündigt haben. Wer selbst nach Neuerungen Ausschau halten möchte, kann sich die neue Version direkt schon vom Apkmirror ziehen. Das Update über den Play Store dürfte später kommen.

Möglicherweise tauchen in den nächsten Stunden und Tagen mehr Details dazu auf, was die neue App-Version an Veränderungen an Bord hat. Es kann auch sein, dass nur im Quellcode diverse Neurungen schon integriert sind, die wir Nutzer daher noch nicht sehen können. Google arbeitete zuletzt daran, Arbeitsprofile in Android Auto zu ermöglichen und einen USB-Troubleshooter entwickelte man.

YouTube Music erhält neuen Look

Unabhängig vom Update für Android Auto gibt es dennoch etwas Neues zu berichten. Google hat den Style für YouTube Music überarbeitet, was aber eher vom Update für diese App abhängig ist. Neu ist beispielsweise die Startseite und links oben gibt es jetzt permanent das Logo statt der Zurücktaste eingeblendet.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Hallo
    Wo bekomme ich die neuen Versionen?
    Bei mir im Play Store ist die Version 6.4.xxx vom 4.5.21 angezeigt.

  2. Mich stört bereits seit Anbeginn der Rubrik „Neue Funktionen“ im Play Store, dass man die selbst eingeführten Vorgaben/Features/Elemente nicht nutzt.

    Für meinen inneren Monk ist es, als würde man immer bewusst neben einem Zebrastreifen über eine Straße gehen. Das Ding ist doch zu war gut, benutzt es gefälligst 🥴😉

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.