Android Auto auf dem Telefonbildschirm: Zusatz-App jetzt massiv verbessert

Android-Auto-Smartphone-Hero

Eine beliebte App für Android Auto bekommt ein umfangreiches Update spendiert.

Offiziell kann man Android Auto nicht mehr direkt auf dem Handybildschirm nutzen, aber es gibt interessante Tricks. Ich habe schon immer auf eine App zurückgegriffen, mit der ich Android Auto vollständig auf dem Handy nutzen kann.

Zwar nicht, um das System tatsächlich im Auto zu nutzen, sondern zu Testzwecken für den Blog, aber Headunit Reloaded könnte auch für euch interessant sein. Mit dem letzten Update wurde diese App massiv verbessert und macht nun fast alles ohne große Umwege nutzbar.

App startet selbst und nimmt richtige Einstellungen vor

Neu ist, dass man sich nicht mehr selbst um die richtige Auflösung und DPI-Einstellungen kümmern muss. Stattdessen findet die App nun ziemlich zuverlässig selbst die richtigen Einstellungen.

Aber das ist noch nicht alles, denn auch der Start der App ist jetzt viel einfacher. Ab sofort kann man die App starten und sie springt direkt zu Android Auto. Zuvor musste der Emulator-Server manuell gestartet werden.

Für mich Headunit Reloaded damit eine perfekte Lösung, das vollwertige Android Auto auf Mobilgeräten zu nutzen. Das könnte etwa spannend sein, wenn man sich ein Tablet ins Auto baut und kein nachrüstbares Radio mit großem Bildschirm.

Offizielle Lösungen für Android Auto auf dem Telefonbildschirm gibt es schon länger nicht mehr

Google hatte vor einiger Zeit das offizielle Angebot für Android Auto eingestellt, die App direkt auf dem Telefonbildschirm zu verwenden. Es gab sogar eine Lösung für die Nachfolge, doch die wurde nach nur einem Jahr bereits wieder abgesägt.

Definitiv ist die besagte App ein absoluter Tipp, auch wenn man mal für den Kauf fast 5 Euro dafür loswird. Habt ihr eine andere Idee oder Lösung, haut uns die gerne in die Kommentare unter dem Beitrag.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

4 Kommentare zu „Android Auto auf dem Telefonbildschirm: Zusatz-App jetzt massiv verbessert“

  1. Seit recht langer Zeit benutze ich „Car Launcher“. Die App ist zwar nicht direkt wie Android Auto, doch für einen automatisierten Start, App verknüpfungen und dauerhaft eingeschaltetem Display (mit Screensaver Uhr) sehr gut meiner Meinung nach.
    Der Komfort um z.B. Musik automatisch starten zu lassen ist klasse. Theoretisch lässt sich auch blitzer.de damit automatisieren, doch dass kann die App auch schon alleine. Nichts desto trotz ist „Headunit Reloaded“ interessant und bestimmt einen Blick wert.

  2. Ich nutze HUR auf meinem Nachrüst-Radio in meinem 14 Jahre alten Auto per Kabel. das funktioniert bisher sehr gut und zuverlässig. Die drahtlose Verbindung hat bisher nicht gut funktioniert, so dass ich gern das Kabel genutzt habe. Mal schauen, wie es mit diesem Update wird.

    1. Vor dem Update habe ich die alte Version mittels „APK Extractor“ gesichert, da ich so eine Ahnung hatte. Das war eine gute Entwicklung, denn nach dem Update konnte ich leider gar keine Verbindung mehr herstellen.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!