Android Auto: So sieht das neue Wetter-Widget aus

Android Auto Coolwalk Hero 1

Eine neue Integration der Wetteranzeige für Android Auto ist in Arbeit.

Immer wieder fragen wir uns bei neuen App-Versionen für Android Auto nach den Neuerungen, die oftmals nicht genannt oder gar nicht immer sichtbar sind. Das ist auch beim neusten Testlauf so, der wohl seit einigen Tagen aktiv ist. Man arbeitet an einer neuen Integration der Wetteranzeige.

Es ist seit ein paar Monaten bekannt, dass seit der Umstellung auf die Coolwalk-Oberfläche eine Anzeige für das Wetter gänzlich fehlt. Irgendwann sagten die Leute von Google, dass da auf jeden Fall noch etwas kommt, nannten aber keinen Termin oder andere Details. Inzwischen ist unter bestimmten Umständen sichtbar, wie die neue Wetteranzeige aussehen könnte.

Wetter-Widget-Android-Auto-Coolwalk

Ich habe bislang nur in der vertikalen Ansicht auf meinem Telefon das neue Wetter-Widget sehen können. Es tauchte hier einfach von alleine auf. Noch gibt es keinerlei neue Einstellungen und das Widget zeigt einfach stur die aktuelle Temperatur an, dazu die Höchst- und Tiefsttemperatur des Tages. Tippt ihr es an, wird Google Assistant nach dem Wetter gefragt.

Neue Wetteranzeige wird derzeit nur unter bestimmten Umständen sichtbar

Bei mir taucht das neue Widget aktuell nur dann auf, wenn ich Android Auto (9.3) direkt auf meinem Smartphone mithilfe von HeadUnit Reloaded in der vertikalen Ansicht verwende. Das mag ein kurioser Zufall sein, aber auf jeden Fall arbeitet Google an einer neuen Wetteranzeige für Android Auto, das lässt sich nicht mehr leugnen.

Es ist schon komisch, dass Google dieses Detail einfach weggelassen hat, als man an der neuen Coolwalk-Oberfläche gearbeitet hatte. Immerhin verzögerte sich die Bereitstellung des großen Updates um sehr viele Monate, da hätte man das Wetter ruhig noch integrieren können. Wobei in der unteren Leiste kaum noch Platz ist, seitdem dort bis zu vier App-Icons sichtbar sind.

Interessanterweise tauchte das neue Wetter-Widget schon bei einigen Nutzern auf, immer nur bei vertikalen Bildschirmen. Manchmal sogar mit einer Refresh-Taste, um die angezeigten Daten zu aktualisieren.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Android Auto: So sieht das neue Wetter-Widget aus“

  1. Funktioniert auch bei mir, vertikal bei AA 9.3 Sonst musste man aj die DPI ändern um das Wetter zu sehen. Mal sehen ob es im 7 Zoll Display auch zu sehen sein wird.

  2. Wenn es denn funktionieren würde. Und Autos sind zu fahren da. Nicht zum Daddeln. Ich halte Android Auto für eine Sache am Nutzer vorbei. Soll ja sogar eingestellt werden. In meinem Auto Bj. 22 macht das Programm gar nichts.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!