In den letzten Tagen hatte sich rund um Android Auto doch wieder einiges getan und davon waren diverse Teile sogar ziemlich überraschend. Weniger überraschte uns eine neue App-Version, die jetzt sogar relativ flott die Betaphase beendet hat. Version 6.9 ist ab sofort verfügbar und hat maximal ein paar Bugfixes direkt mit dabei. Google bereitet allerdings größere Veränderungen vor!

Coolwalk: Android Auto erlaubt Multitasking

Spannender sind da nämlich frühzeitig entdeckte Neuerungen, die Google bislang nicht angekündigt hat. Hierzu gehört die neue Oberfläche namens „Coolwalk“, die wohl irgendwann in den nächsten Wochen ausgerollt wird. Sie bietet Multitasking auf allen Bildschirmen an und zeigt – auf Wunsch – weitere Apps neben der Karten-App an.

Hierfür führt Google eine neue Taste ein, mit welcher die neue Ansicht jederzeit aktiviert werden kann.

Wie die ersten Screenshots zeigen, sieht man die Karten-App und daneben den Schnellzugriff auf Medienplayer und neue Nachrichten aus Chat-Apps. Außerdem verpasst Google einigen Bereichen einen neuen Look, der dem Material You-Design vieler anderen Google-Apps zumindest ein wenig näherkommt.

Bildschirmausrichtung durch den Nutzer steuerbar

Eine weitere von Androidworld entdeckte Neuerung ist in den Einstellungen zu finden. Bei mir aber leider ebenfalls nicht mit Version 6.9 aufgetaucht. Nutzer können zukünftig selbst entscheiden, ob die grafische Darstellung links oder rechts ausgerichtet sein soll. Normaler orientiert sich die Software automatisch an der Position des Lenkrads, was bei einigen Nutzern zuletzt aber schief gelaufen war.

Gerade mit Blick auf die das Multitasking eine nette Option selbst entscheiden zu können, ob die Karten-App links oder rechts ist.

Neue Wallpaper und vielleicht sogar eigene

Weitere Hintergrundbilder möchte Google demnächst auch noch integrieren, das haben die Leaks der letzten Tage ergeben. Es könnte sogar möglich sein, dass wir bald eigene Bilder verwenden dürfen. Bis dato gibt es in Android Auto seit einigen Monaten eine feste Auswahl, die Google vorgibt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.