Kaum ist die finale Version von Android Auto einen Schritt weiter, folgt auch schon das nächste Beta-Update. Diesmal erreichen wir Version 7.8 und vielleicht eine weitere Vorbereitung auf den großen Umbau von Android Auto, der in diesem Sommer auf unseren Geräten landen soll.

Der Rhythmus der Entwicklung ist seit einiger Zeit recht schnell. Man schafft es dadurch, jeden vollen Monat wenigstens eine neue App-Version von Android Auto zu veröffentlichen. Leider oft genug ohne Changelog, sodass wir die Neuerungen und Veränderungen selbst suchen bzw. finden müssen. Gibts diesmal sofort nutzbare Neuerungen?

Android Auto 7.8 Beta verfügbar: Es sind ein paar Dinge aufgefallen

Es ist so, dass es hierfür wieder keinen neuen Changelog gibt. Aber es sind Dinge aufgefallen. Uns und den amerikanischen Kollegen zum Beispiel ein Hinweis als Benachrichtigung, dass Google gerne die Einrichtung von Android Auto testen wollen würde. Nutzer sagen, sie können darüber Android Auto einrichten, aber es verändert sich damit rein gar nichts.

Uns hat ein Leser per Twitter informiert, dass er jetzt in den Entwickler-Einstellungen den Audio-Codec wechseln kann. Ich bin mir an dieser Stelle nicht sicher, inwieweit diese Optionen neu sind und was sie euch im Endeffekt bringen.

Und was ist mit Coolwalk, dem großen Umbau der Bedienoberfläche? Leider gibt es davon immer noch nichts zu sehen. Ist also kein Grund, sich die Beta jetzt voreilig auf dem eigenen Android-Handy zu installieren. Es sei denn, euch plagt ein Fehler, der mit der neuen Betaversion vielleicht entfernt sein könnte.

Download der neuen Version über zwei Wege möglich

Ihr erhaltet die neuste Version von Android Auto über den Google Play Store oder eine ganze Ecke schneller über den sogenannten Apkmirror für die manuelle Installation bzw. Aktualisierung der App.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.