Folge uns

Android

Android: Benachrichtigungen an Windows 10 und macOS weiterleiten

Veröffentlicht

am

Android Header 2016

Mit diesen Hilfsmitteln ist es besonders einfach, Benachrichtigungen von Android-Geräten an Windows und auch OS X bzw. macOS weiterzuleiten. Sicher werden viele von euch PC-Jobs haben, in denen das ständige „auf das Smartphone gucken“ nicht unbedingt Spaß macht. Also sollte man das Smartphone auch über den PC betrachten können, manchen reicht dabei einfach nur der Zugriff auf die Benachrichtigungen des eigenen Android-Smartphones. Wir haben zwei Tools für euch, mit denen man die Benachrichtigungen an den PC weiterleiten kann.

Cortana für Windows

Microsoft macht es vor, der Konzern aus Redmond bietet ab Windows 10 unsere gesuchte Funktion sogar ganz offiziell an, man muss nur Cortana auf Android installieren und die Synchronisierung der Benachrichtigungen auf beiden Geräten aktivieren. Nichts leichter als das, in Windows 10 muss man dafür lediglich die Windows-Taste drücken, Cortana eintippen und die angezeigten „Cortana & Sucheinstellungen“ öffnen. Darin findet ihr nun eine Option, über die ihr die synchronisierten Benachrichtigungen aktivieren könnt.

2016-08-05 12_20_19

Jetzt muss noch Cortana auf dem Android-Gerät installiert und aktiviert werden. Zum Zeitpunkt des Artikels ist das nur über Umwege möglich, Cortana ist nicht offiziell in Deutschland verfügbar. Dennoch ist es leicht, einfach die Cortana-App in der aktuellsten Version hier herunterladen. Nun installieren, öffnen, mit dem Microsoft-Konto anmelden und in die Einstellungen der App hüpfen. Dort könnt ihr einstellen, was Cortana an Benachrichtigungen weiterleiten darf, mir ging es da hauptsächlich um die Benachrichtigungen meiner Apps, aber auch der Akkustand oder verpasste Anrufe werden auf Wunsch weitergeleitet.

Cortana Android Benachrichtigungen

Ist alles eingerichtet, solltet ihr im Info-Center sofort neue Benachrichtigungen erhalten können.

2016-08-05 12_22_37

2016-08-05 12_21_36

Noti für Mac

Mit diesem Tool könnt ihr Benachrichtigungen an den Mac weiterleiten, unsere Kollegen haben dieses Toll auftun können. Das .dmg bekommt ihr hier. Noti ist noch recht neu und Open Source. Mangels Mac kann ich das Tool nicht selbst testen, es soll aber wohl schon ganz gut und zuverlässig funktionieren. Voraussetzung ist auch eine Installation von Pushbullet auf eurem Android-Gerät.

2016-08-05 12_40_10

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Bernd

    5. August 2016 at 20:17

    Join https://play.google.com/store/apps/details?id=com.joaomgcd.join ist eine sehr gute App. Inklusive Notifications an Windows/macOS – entweder über native Apps oder den Google Chrome Browser auf dem jeweiligen Gerät. Es kann noch vieles mehr und ist im Vergleich zu Pushbullet wesentlich günstiger (1x Kauf für „Pro“ Version).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt