Folge uns

Allgemein

Android – Die besten Smartphones in der Einsteiger-, Mittel- und Oberklasse

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Jeder der sich mit dem Kauf eines neuen Smartphones auseinandersetzt stolpert definitiv über das Google Betriebssystem Android und das iPhone OS bzw. iOS. Wer sich nun für Android entschieden hat muss feststellen, es gibt unheimlich viele Geräte auf dem Markt. Doch welches Gerät passt nun zu welchem Nutzer? Ich möchte euch hier eine Übersicht geben über aktuelle Geräte und deren idealer Einsatzzweck. Je Bereich (Einsteiger, Mittelklasse, Oberklasse) zeige ich euch drei Geräte die bedenkenlos gekauft werden können und von mir eine absolute Empfehlung bekommen.
 
STAND: 08.10.2010

UPDATE:

Das war die letzte Aktualisierung hier in diesem Post, es ist jetzt für diese Smartphone Übersicht eine extra Seite eingerichtet, die ihr hier findet oder über den Link in der Sidebar sowie im Header.
 

Einsteiger

Das LG GT540 ist brandneu auf dem Markt und wird auch als Einsteiger Gerät beworben. Das Gerät überzeugt auch als Einsteiger mit einem großen Akku, das ist in dieser Klasse keine Selbstverständlichkeit.

– 3,0” TFT-Display (Auflösung: 320×480 Pixel)
– Android 1.6 (eventuell Update auf 2.1)
– 1500mAh Akku
– 3,0 Megapixel Kamera
– HSDPA / WLAN / GPS / Bluetooth
– 116MB interner Speicher (erweiterbar durch MicroSD)

Testbericht bei Gilly

Das Wildfire ist das neuste Gerät im Mitteklasse-Bereich. Optisch ähnelt es dem HTC Desire und kommt wie dieses ebenfalls mit HTC Sense. Das Wildfire wird wie das Backflip als Social-Media Smartphone angepriesen.

– 3,2” TFT-Display (Auflösung: 320×480 Pixel)
– 528MHz Prozessor (384MB RAM)
– Android 2.1 (Update auf Android 2.2 demnächst)
– 1300mAh Akku
– 5,0 Megapixel Kamera + LED Blitz
– HSDPA / WLAN / GPS / Bluetooth
– 512MB interner Speicher (erweiterbar durch MicroSD)
Testbericht bei Android-Hilfe

Das HTC Tattoo zielt ebenfalls wie das LG GT540 direkt auf die Einsteigerklasse ab und kommt mit der genialen HTC Sense Oberfläche die, die Bedienung des Android-Systems noch einfacher gestaltet.

– 2,8” TFT-Display (Auflösung: 320×480 Pixel)
– 528MHz (256MB RAM)
– Android 1.5
– 1100mAh Akku
– 3,2 Megapixel Kamera
– HSDPA / WLAN / GPS / Bluetooth
– 512MB interner Speicher (erweiterbar durch MicroSD)
Testbericht bei Gizmodo

 

Mittelklasse

Ein Smartphone aus einem Guss, das Aluminium-Gehäuse macht das HTC Legend zum Hingucker, die aktuellste Android Version und HTC Sense zum tun hier ihr übriges.

– 3,2” AMOLED-Display (Auflösung: 320×480 Pixel)
– 600MHz Prozessor (384MB RAM)
– Android 2.1 (Update auf Android 2.2 demnächst)
– 1300mAh Akku
– 5,0 Megapixel Kamera + LED Blitz
– HSDPA / WLAN / GPS / Bluetooth
– 512MB interner Speicher (erweiterbar durch MicroSD)
Testbericht bei SmartDroid

Quadratisches Volltastatur Handy in einem sehr kompakten Format. Das Motorola Smartphone ist genau auf Social Networking abgezielt, dazu noch mit dem letzten Android System. 

– 2,8” TFT-Display (Auflösung: 320×240 Pixel)
– -MHz Prozessor (512MB RAM)
– Android 2.1
– 1170mAh Akku
– 3,0 Megapixel Kamera
– HSDPA / WLAN / GPS / Bluetooth / QWERTZ-Tastatur
– 512MB interner Speicher (erweiterbar durch MicroSD) 
– Testbericht demnächst

Das Motorola Milestone XT720 ist der perfekte Digitalkamera-Ersatz in Smartphone Form. Die starken Kamerafunktionen sowie Android 2.1 machen es zur Kamera mit der man auch telefonieren kann!

– 3,7” TFT-Display (Auflösung: 854×480 Pixel)
– 720MHz Prozessor (512MB RAM)
– Android 2.1 (Update auf Android 2.2 eventuell)
– 1390mAh Akku
– 8,0 Megapixel Kamera + XENON Blitz + Front-Kamera
– HSDPA / WLAN / GPS / Bluetooth
– 256MB interner Speicher (erweiterbar durch MicroSD)
Testbericht demnächst

Oberklasse

Das HTC Desire ist quasi das bessere Google Nexus One. Mehr Arbeitsspeicher und eine höher Akkulaufzeit machen es zur Nummer 1 der beiden Konkurrenten aus dem Hause HTC.

– 3,7” AMOLED-Display (Auflösung: 800×480 Pixel)
– 1GHz Prozessor (576MB RAM)
– Android 2.2
– 1400mAh Akku
– 5,0 Megapixel Kamera + LED Blitz
– HSDPA / WLAN / GPS / Bluetooth
– 512MB interner Speicher (erweiterbar durch MicroSD)
Testbericht bei SmartDroid

Samsung bringt das derzeit beste Android-Smartphone auf den europäischen Markt, trotz viel Plastik am Gehäuse wirkt es nicht billig und die Performance ist die beste unter den High-End Geräten.

– 4” Super AMOLED-Display (Auflösung: 800×480 Pixel)
– 1GHz Prozessor (512MB RAM)
– Android 2.1 (Update auf Android 2.2 demnächst)
– 1500mAh Akku
– 5,0 Megapixel Kamera + LED Blitz
– HSDPA / WLAN / GPS / Bluetooth
– 8GB oder 16GB interner Speicher (erweiterbar durch MicroSD)
Testbericht bei Go-Android

Das Desire Z ist das erste Volltastatur-Smartphone von HTC für den europäischen Markt. Das Z-Scharnier erlaubte HTC eine recht schlanke Bauweise und ist mit 14mm tiefe, unwesentlich dicker als sein Vorgänger HTC Desire.

– 3,7” Super-LCD Display (Auflösung: 800×480 Pixel)
– 800MHz Scorpio Prozessor (512MB RAM)
– Android 2.2
– 1300mAh Akku
– 5,0 Megapixel Kamera + LED Blitz + 720p Videoaufnahme
– HSDPA / WLAN / GPS / Bluetooth / DLNA
– 1,5GB interner Speicher (erweiterbar durch MicroSD)

Das Desire HD ist das erste Android Smartphone mit einem derart großen Display auf dem europäischen Markt. Das Desire HD ist in Europa damit das derzeit stärkste Android Smartphone auf dem Markt.

– 4,3” Super-LCD Display (Auflösung: 800×480 Pixel)
– 1GHz Prozessor (768MB RAM)
– Android 2.2
– 1230mAh Akku
– 8,1 Megapixel Kamera + Dual-LED Blitz + 720p Videoaufnahme
– HSDPA / WLAN / GPS / Bluetooth / DLNA
– 1,5GB interner Speicher (erweiterbar durch MicroSD)

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. Philipp

    2. Juli 2010 at 21:56

    Ein sehr schöner Beitrag. Wunderbare Zusammenstellung. Wenn ich mich jetzt entscheiden könnte, dann würde ich für's Samsung Galaxy S entscheiden.

  2. Bars

    7. Juli 2010 at 12:17

    Bin voll zufrieden mit meinem HTC Desire Oberklassen Smartphone ;)

  3. Matthias

    11. August 2010 at 23:34

    sehr informativer Überblick. Das Tatto und das Wilfire haben jedoch "nur" 240×320 Pixel Auflösung.

    • dennyfischer

      12. August 2010 at 02:39

      Ups, Danke für den Hinweis ;) – werde es Zeitnah berichtigen!

  4. Chris

    5. Oktober 2010 at 02:03

    Hab das Wildfire ausprobiert. Ich würde es eher in die Einsteiger Kategorie stecken mit dem Display… Da ist mein Legend schon besser :)

    • dennyfischer

      5. Oktober 2010 at 02:07

      Wollte es jetzt eh mal wieder aktualisieren ;)

  5. Franz

    9. November 2010 at 18:09

    Das Samsung Galaxy S hat kein Blitzlicht. Bitte um Korrektur ;)

    • dennyfischer

      9. November 2010 at 18:22

      Habs sogar vor mir liegen :D …

      Danke für den Hinweis ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt