Folge uns

Android

Android gewinnt: Das schnellste Smartphone 2015 ist…

Veröffentlicht

am

Android Logo be together, not the same

Fast ganz ohne Überraschung konnte das Samsung Galaxy S6 den Vergleich der schnellsten Smartphones des Jahres gewinnen, ein paar Überraschungen gibt es auf den Plätzen dahinter dann doch. Und wo ordnet sich eigentlich der größte Konkurrent namens Apple in diesem Vergleich ein?

Dass das Samsung Galaxy S6 um den Thron des schnellsten Smartphones kämpfen wird war klar, Toms Guide hat das nun auch in einem ausführlichen Test unterstreichen können. In den meisten Tests gewinnt das Gerät von Samsung, welches mit dem Exynos 7420 auch tatsächlich einen hervorragenden Prozessor besitzt und mit DDR4-Arbeitsspeicher einigen Konkurrenten etwas voraushat.

Dahinter kommt aber schon die erste Überraschung, nämlich das LG G4, das mit einem Sechskern-Prozessor ausgestattet ist, der bei uns im Test nicht den allerbesten Eindruck hinterlassen konnte. Erst auf Platz 3 folgt das iPhone, welches zwar preislich in der Liga der Konkurrenz spielt, nur theoretisch auf dem Datenblatt deutlich unterlegen ist. Gegen das HTC One M9, Nexus 6 und ZenFone 2 setzt es sich aber durch.

So wurde getestet + die Ergebnisse

Die Kollegen haben natürlich ein paar Benchmarks zur Hilfe genommen, doch auch diverse Alltagsszenarien durchgespielt, wie etwa das Editieren von Videos, das Öffnen einer riesigen PDF, die Performance in Spielen und auch die Ladezeit der Kamera. Die meisten Tests konnte das S6 für sich entscheiden. Dass das LG G4* trotz höherer Auflösung, kleinerem Prozessor und langsamerem Arbeitsspeicher vorm HTC One M9* liegt, sagt irgendwie alles.

2015-06-26 10_57_42

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Le Brrrr

    26. Juni 2015 at 12:35

    Ahhh also eh auch anständige Alltagstest und nicht nur Benchmarks. Dann ist es ein guter Test :)

  2. Derweise

    26. Juni 2015 at 15:51

    Ich stimme Le Brrrr zu. Wen interessieren Benchmarks. Ich habe ein Note 4 (welches in allen Tests bezüglich der Geschwindigkeit gelobt wurde) und ein LG G4. Zwischen den beiden Geräten liegen WELTEN bei der Bedienung.
    Zusätzlich schließt Samsung die Apps im Hintergrund ziemlich schnell. Hätte der Tester jede app zweimal geöffnet hätte er sich vermutlich arg erschrocken und müsste seinen ganzen Test kippen… (da gibt es auch genug Videos diesbezüglich)

  3. San F

    27. Juni 2015 at 13:18

    Bin auch der Meinung dass das Note 4 vor allem das SM-N 910 C Top mit dem Exynos Prozessor ist. Hatte es und auch das S6 Edge, gefühlt liegen die sehr nahe nur das Display vom S6 ist ja MEGA cristal Klar aber dafür ist die Akku Lebensdauer am Note viel besser! Hoffe auf ein Note 5 mit 4100 mah Akku Dan ist das mein Ding. Abwarten, so lange mit einem G2

    • Denny Fischer

      27. Juni 2015 at 16:18

      Uh ja, ein Note mit richtig viel Akku wäre geil. Der in meinem Nexus 6 ist mir auch zu klein :(

  4. Ohsvdjbjldv

    27. Juni 2015 at 18:41

    2015 is noch ned mal vorbei…

    • Denny Fischer

      27. Juni 2015 at 19:07

      daher bezieht sich alles natürlich auf den aktuellen Stand

Kommentar verfassen

Beliebt