Nachdem Google nach Ende der Präsentation von Android L eine Dev Preview für den Tag danach ankündigte, sind bei mir natürlich alle Alarmglocken angegangen, denn ein Nexus 5 oder Nexus 7 hatte ich aktuell leider nicht im Besitz. Also dann am Donnerstagmorgen schnell ein Nexus 5 besorgt und dann am Abend die Dev Preview von Android L draufgezogen. Lief alles problemlos, wie jede andere Installation eines Factory Images auch.

Mit den einfachsten Mitteln habe ich gleich mal ein Video für euch angefertigt, in dem ich euch ein paar Neurungen zeige. Doch so richtig viele Veränderungen gibt es noch nicht, die meisten Apps sind noch auf dem alten Stand und Android L bringt vor allem nur ein paar optische Neuerungen mit. Nicht mal die neuen Funktion der Recent-Tasks sind aktiv, was dann doch etwas enttäuscht.

[embedvideo id=“-g5nb4mcqYQ“ website=“youtube“]

Nach den ersten Stunden scheint die Akkulaufzeit sich als „normal“ herauszustellen und alle Apps bis auf Twitter funktionieren bei mir problemlos.

Macht auf jeden Fall mächtig viel Spaß, eure Fragen bitte in die Kommentare!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.